Lesung mit Antonia Fehrenbach
Krimi spielt im Windpark

Hohenholte -

Ihren Holstein-Krimi „Windige Hunde“ stellt Antonia Fehrenbach am 16. November (Freitag) in Hohenholte vor. Die Bürgerinitiative Gegenwind lädt zu dieser Lesung ein.

Freitag, 09.11.2018, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 10:00 Uhr
Antonia Fehrenbach liest in Hohenholte aus ihrem Krimi „Windige Hunde“.
Antonia Fehrenbach liest in Hohenholte aus ihrem Krimi „Windige Hunde“. Foto: Marco Warmuth

Zu einer Lesung mit Antonia Fehrenbach lädt die Bürgerinitiative Gegenwind Havixbeck und Hohenholte am 16. November (Freitag) um 19.30 Uhr in das Pfarrheim in Hohenholte ein. Die Autorin stellt ihren Holstein-Krimi „Windige Hunde“ vor. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Das Buch dreht sich um einen Hackerangriff auf Windkraftanlagen: Ein Aussiedlerhof in der Holsteinischen Schweiz. Schutzpolizistin Franziska Wilde und Karo, die Besitzerin des Hofes, stehen am Fenster und blicken hinaus auf einen Windpark. Karos Sohn Jan wird verdächtigt, am Attentat gegen Henning Pahl, dem Bürgermeister des Dorfs, beteiligt zu sein. Der „klebt“ vor ihren Augen am Rotorflügel seiner Windkraftanlage. Die Zeit drängt. Ein Orkan ist im Anzug und der elektronische Bremsmechanismus des Rotors ist außer Funktion. Werden sie den Bürgermeister rechtzeitig befreien können?

Antonia Fehrenbach wurde 1957 in Westfalen geboren, ist promovierte Diplom-Biologin. Die Naturwissenschaftlerin arbeitete viele Jahre in der biomedizinischen Forschung. Ihr Berufsweg führte von Freiburg über Cambridge nach Göttingen und Marburg, wo sie 2008 ihren ersten Roman veröffentlichte.

Schon während des Studiums schrieb sie für diverse Tageszeitungen und Magazine. Inzwischen schreibt sie Kriminalromane, begleitet als Ghostwriter autobiografische Vorhaben und übernimmt Auftragsarbeiten. So entstand ein Theaterstück für eine Krimi-Stadtführung sowie das Drama-Drehbuch..

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6175969?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Preußen-Stürmer im Pech – Dadashov enttäuscht, Akono verletzt
Cyrill Akono
Nachrichten-Ticker