Geschenkaktion zu Weihnachten
150 Sterne am Wunschbaum

Havixbeck -

150 Sterne mit Wünschen, die zum Weihnachtsfest erfüllt werden sollen, warten am „Havixbecker Wunschbaum“ auf Abholung.

Mittwoch, 28.11.2018, 06:00 Uhr
Für ein erneutes Gelingen der Wunschbaum-Aktion setzen sich (v.l.) Andrea Leiers, Marlene Rüping, Annette Schaffernicht, Ulrike Schlagheck, Klaudia Känder und Martina Wolfert gemeinsam mit weiteren Organisatorinnen ein.
Für ein erneutes Gelingen der Wunschbaum-Aktion setzen sich (v.l.) Andrea Leiers, Marlene Rüping, Annette Schaffernicht, Ulrike Schlagheck, Klaudia Känder und Martina Wolfert gemeinsam mit weiteren Organisatorinnen ein. Foto: Ansgar Kreuz

Mit 150 gelben Papiersternen ist der „Havixbecker Wunschbaum“ reich geschmückt. Doch dies soll sich ganz im Sinne der zehn Organisatorinnen der Aktion aus den Reihen des Christlichen Landvolks (CLV) rasch ändern. Alle Bürger sind aufgerufen, einen der Sterne vom Baum im Modegeschäft „Mona Lisa“ abzunehmen, ein Geschenk zu besorgen und somit jemandem zum Weihnachtsfest eine Freude zu bereiten.

Bereits zum vierten Mal organisiert das Christliche Landvolk den Wunschbaum in Zusammenarbeit mit den dem Familienbüro der Gemeinde, der Gemeinde-Caritas, dem „Anziehungspunkt im Bahnhof“, dem Marienstift Droste zu Hülshoff und „INCA plus – offenes Havixbeck“.

„Ziel des Wunschbaums ist es, Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht unbedingt mit einem Geschenk rechnen, einen Wunsch zu Weihnachten zu erfüllen und mit den kleinen Geschenken ein Zeichen der Zusammengehörigkeit und Solidarität zu setzen“, erläutert CLV-Sprecherin Ulrike Schlagheck .

Der Wunschbaum steht noch bis zum 11. Dezember (Dienstag) im Modegeschäft „Mona Lisa“, Hauptstraße 53. Auf den anonymisierten Sternen ist der jeweilige Wunsch, zum Beispiel Spiele, Kuscheltiere oder Kleidung, vermerkt. Jeder Wunsch hat einen Wert von circa 20 Euro. Wer jemanden beschenken möchte, nimmt einen Stern mit, besorgt die gewünschte Sache und gibt das eingepackte Geschenk bis zum 11. Dezember bei „Mona Lisa“ ab.

„Wir laden alle Havixbecker und Hohenholter Bürger herzlich ein, sich an der Geschenkaktion zu beteiligen“, so Ulrike Schlagheck. Natürlich sei es auch möglich, zwei oder drei Wünsche zu erfüllen.

Wer kein Geschenk besorgen kann, die Idee aber dennoch unterstützen möchte, wählt einen Wunschstern aus und hinterlegt dafür eine Geldspende. Das Christliche Landvolk besorgt dann das Geschenk. Die anderen beteiligten Organisationen verteilen die Präsente passend zu Weihnachten an die Beschenkten.

Damit am Ende auch die übrig gebliebenen Wunschsterne erfüllt werden, haben die Werbeagentur Calcanto, „Handwerk hoch 5“, Schreib- und Spielwaren Aupers, Kaminholz Schlagheck und die Volksbank Baumberge ihre Unterstützung zugesagt. Der Weihnachtsbaum ist von der Familie Berthold Homann gesponsert worden.

Das Christliche Landvolk freut sich auf viele Unterstützer, deren Mühe auch belohnt wird. Als Dankeschön erhält jeder, der einen Wunsch erfüllt, einen kleinen Engel, der aus den Seiten alter Gebetbücher gefaltet worden ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6219311?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Stacheldraht über Weg gespannt
Unbekannte spannten einen Stacheldraht über einen Weg, der offensichtlich von Motocrossfahrern genutzt wird.
Nachrichten-Ticker