Bauarbeiten an der Kreisstraße 50
Kreisstraße 50 bekommt Radweg

Havixbeck -

Das Geld ist da - rund 2 Millionen Euro gibt die Bezirksregierung für den Ausbau der Kreisstraße 50 einschließlich eines Radweges. Wann die Bauarbeiten beginnen, steht indes noch nicht fest.

Freitag, 07.12.2018, 12:00 Uhr

2 095 700 Euro stellt die Bezirksregierung Münster für den Ausbau der K 50 bei Havixbeck zur Verfügung. Die Ausbaustrecke liegt zwischen der L 581 (Landgasthaus Overwaul) und der L 843 (Bauerschaft Brock) und verbindet Havixbeck und Schapdetten.

Auf einer Strecke von 2830 Metern wird die Fahrbahn der Straße erneuert. Im Zuge der Bauarbeiten wird gleichzeitig ein Radweg entlang der Strecke angelegt. „So schließt sich die Lücke im vorhandenen Radwegenetz zwischen der L 843 und der L 581“, teilte die Bezirksregierung Münster am Donnerstag mit. „Mit dem Ausbau wird insbesondere die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern im Straßenverkehr erhöht sowie die der anderen Verkehrsteilnehmer.“

Der Straßenausbau wirke sich auch günstig auf die Attraktivität des Radverkehrswegenetzes im Münsterland aus. Neben der besseren Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer werde der Freizeitverkehr und Tourismus in der Region gefördert.

Das Geld stammt aus dem Fördertopf des Landes Nordrhein-Westfalen für bessere Verkehrsverhältnisse in den Kommunen. Die Bezirksregierung fördert den Ausbau mit 60 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239591?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Falsche Freunde servieren tödlichen Cocktail
Prozessauftakt im Landgericht: Uwe J. (sitzend), Dirk F. (rechts) und Stefanie K., die ihr Gesicht hinter einem Aktenordner verbirgt, müssen sich seit Montag wegen Mordes verantworten.
Nachrichten-Ticker