Mitsingkonzert in St. Dionysius
Weihnachtsstimmung verlängert

Havixbeck -

Drei Chöre haben ein gemeinsames Konzert gegeben – und die Zuhörer durften dabei auch mitsingen.

Sonntag, 30.12.2018, 16:00 Uhr
Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel and Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine, um mit einem Weihnachtskonzert zum Hören und Mitsingen die Weihnachtsstimmung zu verlängern.
Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel and Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine, um mit einem Weihnachtskonzert zum Hören und Mitsingen die Weihnachtsstimmung zu verlängern. Foto: Ina Geske

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, und die Menschen bereiten sich schon auf den Jahreswechsel vor. Doch das hielt den Havixbecker Kammerchor, den Chor „Gospel and Friends“ sowie den Männergesangverein „Cäcilia“ Bösensell nicht davon ab, die Weihnachtsstimmung noch ein bisschen zu verlängern.

„Wir lernen, das Licht der Weihnacht tief in unsere Herzen hineinzulassen“, begrüßte Pfarrer Siegfried Thesing die Besucher zu dem Mitsingkonzert „Licht der Weihnacht“ in der St.-Dionysius-Kirche, das der Kammerchor direkt im Anschluss an das abendliche Glockengeläut anstimmte. „Die Glocken wollen auch im Alltag darauf hinweisen: Auf das große Geheimnis, dass Gott uns nahe gekommen ist“, führte Thesing in das Konzert ein, nachdem eindrucksvoll „O magnum mysterium“ von Tomás Luis de Victoria erklungen war.

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert in St. Dionysius

1/16
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske
  • Einen stimmgewaltigen Projektchor stellten der Kammerchor Havixbeck, der Chor „Gospel & Friends“ und der MGV „Cäcilia“ aus Bösensell auf die Beine. Foto: Ina Geske

Der Pfarrer fasste sich kurz, denn die Besucher waren gekommen, um sich von der Musik beeindrucken zu lassen und auch selbst die Stimmen zu erheben. So erklang bald schon der gemeinsam gesungene Klassiker „Zu Bethlehem geboren.“. Aber auch „Alle Jahre wieder“ oder „Es ist ein Ros entsprungen“ und viele weitere Weihnachtslieder luden zum Mitsingen ein. „Sie waren ein toller vierter Chor“, bedankte sich Chorleiter Martin Heinrichs .

Die drei Ensembles hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mal sangen sie gemeinsam „Lullay“ von Karl Jenkins oder „Licht der Weihnachtszeit“ von Bernd Stallmann , mal brachte jeder Chor einzeln Interpretationen von Weihnachtsstücken zu Gehör.

So präsentierte „Gospel and Friends“ unter der Leitung von Elke Schönfeld-Terhaar Lieder wie „Sweet Little Jesus Boy“, „Go, tell it on the mountains“ oder „Do you hear, what I hear?“. Gemeinsam mit dem MGV „Cäcilia“ stimmten die Gospelfreunde auch Stücke von Bob Chilcott an. So erklang stimmgewaltig „Christmas Tide“ und „Mid-winter“. Auch die Männer vom MGV „Cäcilia“ unter der Leitung von Martin Heinrichs und am Klavier begleitet von Matthias Brüggemann überzeugten. „Dann ist Weihnachtszeit“, „Ehre sei Gott“ oder „Dank sei dir, Herr“ von Bernd Stallmann begeisterten. Englische Stücke wie „Ding dong! Merrily On High“ von Charles Wood oder „Once in a royal David’s city“ von Arthur Henry Mann ließ der Kammerchor erklingen.

Zum Abschluss wurde es noch einmal besonders besinnlich. Pfarrer Thesing dimmte das Licht im Kirchenschiff, und alle Anwesenden ehrten ein „Geburtstagskind“: Zu dessen 200. „Geburtstag“ stimmten alle das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ an. Und so konnten alle noch einmal das Gefühl von Weihnachten mit nach Hause nehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6288343?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker