Projekttag für Kommunionkinder
Schöpfungsgeschichte nähergebracht

Havixbeck -

Erstmalig fand ein großer Projekttag für alle diesjährigen Kommunionfamilien der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg statt.

Montag, 14.01.2019, 21:00 Uhr
Premiere gelungen: Zum ersten Projekttag für Kommunionkinder und deren Familien kamen fast 200 Personen in die Kirche und den umliegenden Gebäuden. 60 Jungen und Mädchen gehen in diesem Jahr zur Kommunion.
Premiere gelungen: Zum ersten Projekttag für Kommunionkinder und deren Familien kamen fast 200 Personen in die Kirche und den umliegenden Gebäuden. 60 Jungen und Mädchen gehen in diesem Jahr zur Kommunion. Foto: Monika Wellermann

Erstmalig fand ein großer Projekttag für alle diesjährigen Kommunionfamilien der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg statt. Dazu hatte das Mentorenteam um Pfarrer Siegfried Thesing alle Jungen und Mädchen mit ihren Eltern eingeladen, die meisten Familien waren der Einladung gefolgt, sodass es mit 60 Kommunionkindern, 100 Eltern, 20 Geschwistern und vielen Helfern fast 200 Personen waren, die gemeinsam in das Thema „Erstkommunionvorbereitung“ eintauchten.

Während die Kommunionkinder in den Räumen des Marienstifts eine Mitmach-Gruppenstunde zur Schöpfungsgeschichte erlebten, hörten die Eltern in der Kirche einen Vortrag zum selben Thema. Dazu hatte Pfarrer Siegfried Thesing aus der Gemeinde Dr. Johannes Schnocks gewinnen können. Er ist Professor am Seminar für Zeit- und Religionsgeschichte des Alten Testaments an der Uni Münster.

Mittags kamen die Eltern und Kinder zu einem gemeinsamen Bewegungsspiel und einer kurzen Andacht zusammen. Trotz des sehr unfreundlichen Wetters fand beides draußen auf dem Kirchplatz statt. Dann ging es zum Mittagessen ins Marienstift, wo sich alle Beteiligten aufwärmen und ein Mittagessen einnehmen konnten.

Im zweiten Teil des Projekttags lernten die Kinder unter der Leitung von Anne- Marie Mertens das Erstkommunion-Mottolied und bastelten in ihren Gruppen Hände aus Ton, angelehnt an das Bibelwort „Ich habe deinen Namen in meine Hand geschrieben.“

Die Arbeit mit den Eltern wurde nachmittags zu großen Teilen von Pastoralreferent Jens König-Upmeyer angeleitet. Der Schwerpunkt lag hier vor allem darin, mit vielen anderen Eltern zu Fragen des Glaubens und der Erstkommunion ins Gespräch zu kommen, berichtet die Kirchengemeinde.

Den Abschluss des Tages bildete eine stimmungsvolle, gemeinsame Tauferinnerungsfeier aller, die am Projekttag teilgenommen hatten. Pfarrer Thesing erläuterte den Text des Evangeliums zur Taufe Jesu durch Johannes den Täufer. Die mitgebrachten Taufkerzen wurden an der Osterkerze entzündet und mit dem Taufwasser aus dem Taufbrunnen durften die Kinder ihre Eltern segnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321787?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Lauter Knall erschüttert den Kreis Steinfurt
Gewitter: Lauter Knall erschüttert den Kreis Steinfurt
Nachrichten-Ticker