Anmeldung an der AFG
Zwei Jahre in der Bläserklasse

Havixbeck -

Am kommenden Freitag erhalten die Viertklässler ihre Zeugnisse und in der darauf folgenden Woche (11. bis 14. Februar) können Eltern ihre Kinder von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) in Havixbeck anmelden.

Freitag, 01.02.2019, 19:00 Uhr
Vom 11. bis 14. Februar (Montag bis Donnerstag) findet die Anmeldewoche für die Fünftklässler und Oberstufenschüler an der AFG statt.
Vom 11. bis 14. Februar (Montag bis Donnerstag) findet die Anmeldewoche für die Fünftklässler und Oberstufenschüler an der AFG statt. Foto: Sylwia Marschalkowski

„Wir bieten ein vorgezogenes und verkürztes Anmeldeverfahren an. Nur an vier Tagen, von Montag bis Donnerstag, ist die Anmeldung möglich. Und falls wir einzelne Kinder nicht aufnehmen können, stehen den Schülern noch alle anderen Schulen offen, da dort die Anmeldung erst später beginnt“, erläutert Schulleiter Dr. Torsten Habbel .

Erstmalig müssen alle Schüler vor der Anmeldung auf der Homepage der Schule eingetragen werden. Hierfür hat die Schule einen Button eingerichtet, der diesen Schritt erleichtert. „Gemeinsam mit den Eltern schauen wir uns diese Voranmeldung an, ergänzen und korrigieren die Eintragungen und können gegebenenfalls Eltern wie Kinder beraten“, begründet der Schulleiter das neue Verfahren.

Zur Anmeldung des neuen fünften Jahrgangs müssen die Eltern folgende Unterlagen mitbringen: das Zeugnis der Grundschule mit der Empfehlung für die weiterführende Schulform, der Original-Anmeldeschein, der von der Grundschule mit dem Zeugnis ausgehändigt wird, und das Familienstammbuch bzw. die Geburtsurkunde des Kindes.

„Die Sekretärinnen werden die Anmeldung entgegennehmen, aber selbstverständlich stehen auch Vera Thomas, Abteilungsleiterin für den neuen 5. Jahrgang, oder ich als Schulleiter den Eltern zur Verfügung“, betont Schulleiter Dr. Torsten Habbel.

Wie jedes Jahr bietet die AFG die Bläserklasse an. Zwei Jahre erlernen die Schülerinnen und Schüler der „Bläserklasse“ ein Orchesterblasinstrument im Klassenverband. Die AFG setzt damit eine gezielte Kooperation mit der Musikschule Havixbeck und deren professionell ausgebildeten Fachlehrern fort. Musikalische Vorkenntnisse oder eine besondere Begabung werden bei der Anmeldung zur „Bläserklasse“ nicht vorausgesetzt.

In Kleingruppen können Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium und Tuba erlernt werden. Jedes Bläserklassenkind erhält ein Mietinstrument der Musikschule, für das es zwei Jahre lang die Verantwortung übernimmt. „Aber auch Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Instrument spielen können, sind an der AFG herzlich willkommen“, hebt der Schulleiter hervor. Dabei verweist er auf das „Drehtürmodell zur Musikförderung“, in der begabte Schüler auch während der Unterrichtszeit am Instrumentalunterricht der Musikschule teilnehmen können.

Parallel zur Anmeldung der neuen fünften Klasse können auch Schülerinnen und Schüler für das Oberstufenzentrum Baumberge angemeldet werden. Gymnasialschüler können nach der 9. Klasse und Haupt- und Realschüler können mit dem Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe in die Sekundarstufe II der AFG aufgenommen werden. Diese werden individuell von der Oberstufenleiterin, Monika Grüter, beraten. Daher bittet die Schule um eine telefonische Voranmeldung im Sekretariat. ✆ 0 25 07/ 98 30 60, damit ein Gesprächstermin in der Anmeldewoche vereinbart werden kann.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6362777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker