Seniorennachmittag in Hohenholte
Bildervortrag über das Münsterland vor 100 Jahren

Hohenholte -

Eindrücke von der Natur und der Landschaft im Münsterland vor 100 Jahren vermittelt ein Bildervortag, der am kommenden Donnerstag (14. Februar) beim Seniorennachmittag in Hohenholte gehalten wird.

Freitag, 08.02.2019, 16:18 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 18:01 Uhr
Beim nächsten Seniorennachmittag in Hohenholte wird Dr. Bernd Tenbergen Fotos aus der Sammlung des Naturfotografen Dr. Hermann Reichling (l.) zeigen.
Beim nächsten Seniorennachmittag in Hohenholte wird Dr. Bernd Tenbergen Fotos aus der Sammlung des Naturfotografen Dr. Hermann Reichling (l.) zeigen. Foto: LWL-Museum für Naturkunde

Zu einem spannenden Bildervortrag über „Natur und Landschaft im Münsterland vor 100 Jahren“ laden die Hohenholter Senioren alle Interessierten bei freiem Eintritt am kommenden Donnerstag (14. Februar) ins Pfarrheim ein. Um 15 Uhr wird Dr. Bernd Tenbergen vom LWL-Museum für Naturkunde in Münster dort unter anderem über „Vogelfänger, Venntüten und Plaggenstecher“ berichten, die früher noch überall anzutreffen waren.

Die beeindruckenden Aufnahmen stammen von dem Naturfotografen Dr. Hermann Reichling (1890-1948), der mit seiner Glasplattenkamera Menschen, Tiere und Landschaften bei seinen Fahrten durch Westfalen und das benachbarte Emsland in mühevoller Arbeit ablichtete.

Besonders interessant dürften aber die historischen Aufnahmen aus Münster und der Baumberge-Region sein, die unter anderem gezeigt werden sollen.

Hingewiesen wird auch auf die noch bis Ende März auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup zu sehende gleichnamige Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes sowie einen umfassenden Bildband (19,80 Euro) über den Naturfotografen und Naturschutzpionier Dr. Hermann Reichling.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6378323?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker