Projekt „Leezenglück“
Probefahrten mit der Rikscha

Havixbeck -

Eine der für das Projekt „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ angeschafften Rikschas ist derzeit in der Volksbank ausgestellt. Sobald das Wetter es zulässt, sollen die Touren beginnen.

Freitag, 15.02.2019, 16:00 Uhr
In der Volksbank können sich Bürger derzeit über das Projekt „Leezenglück“ informieren: (v.l.) Gerhard Meyer, Niederlassungsleiter Christoph Pape und Berend Hagedorn.
In der Volksbank können sich Bürger derzeit über das Projekt „Leezenglück“ informieren: (v.l.) Gerhard Meyer, Niederlassungsleiter Christoph Pape und Berend Hagedorn. Foto: Volksbank Baumberge

Bis in die Schalterhalle der Volksbank Baumberge radelten Berend Hagedorn und Gerhard Meyer , Mitinitiatoren des Projekts „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“, mit ihrer Rikscha. Sogleich luden sie Niederlassungsleiter Christoph Pape zu einer Probefahrt ein.

Für alle Interessierten, ob Fahrer oder Beifahrer, steht eines der beiden neu angeschafften Rikscha-Exemplare in den Geschäftsräumen der Volksbank Baumberge als Ausstellungsstück bereit. Interessierte können das Gefährt in Augenschein nehmen und sich über das Projekt informieren. Sobald das Wetter dies zulässt, sollen die Ausflugsfahrten rund um Havixbeck starten.

Am kommenden Samstag (16. Februar) ermöglicht das Projektteam „Leezenglück“ von 11 bis 13 Uhr Probefahrten auf dem Parkplatz am Bürgerpark. Angesprochen seien in besonderer Weise Bürger, die das Projekt ehrenamtlich als Fahrer der Rikschas unterstützen oder als Tourenbegleiter einsteigen möchten, lädt Berend Hagedorn zum unverbindlichem Ausprobieren ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6391540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker