LEADER-Region Baumberge
Kirchplatz wird gefördert

Havixbeck/Baumberge -

Das ist eine willkommene Unterstützung: Für die Umgestaltung des Kirchplatzes in Havixbeck gibt es eine größere Förderung aus dem LEADER-Programm.

Sonntag, 17.03.2019, 19:00 Uhr
Die Umgestaltung des Kirchplatzes in Havixbeck (das Foto zeigt die Planung) wird mit insgesamt 116 000 Euro aus dem LEADER-Programm gefördert.
Die Umgestaltung des Kirchplatzes in Havixbeck (das Foto zeigt die Planung) wird mit insgesamt 116 000 Euro aus dem LEADER-Programm gefördert. Foto: Alex Weiper

Den Menschen, die in der Baumberge-Region leben, gehen die Ideen zur Verbesserung ihres direkten Lebensumfelds nicht aus. Deshalb hat die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Baumberge gleich über fünf weitere Projekte positiv für die aktuelle Förderperiode entschieden, teilt die Aktionsgruppe mit.

Neugestaltung Kirchplatz Havixbeck

Die Gemeinde Havixbeck ist mit dabei: Die themenbezogene Umgestaltung des Kirchplatzes in Havixbeck gehört zu den fünf Förderprojekten. Zum Verweilen mitten im Ortskern einladen, Begegnungen zwischen Jung und Alt ermöglichen und gleichzeitig Platz für größere Veranstaltungen bieten – die Neugestaltung des Kirchplatzes der Kirchengemeinde St. Dionysius und St. Georg soll gleich mehrere Funktionen für die Gemeinde erfüllen.

Die Pläne zur Gestaltung folgen dem Impuls der Taufe, der sich in Wellen, die vom Taufbrunnen ausgehen, über den gesamten Kirchplatz fortsetzt – beispielsweise in Form von Bändern aus Hecken, Stahl und Beton. Für die Umgestaltung stehen ab Herbst 2019 rund 116 000 Euro aus LEADER-Mitteln zur Verfügung.

Regionale Lebensmittel

Die Menschen in der Region nachhaltig mit regionalen Lebensmitteln zu versorgen, das ist das Ziel eines Kooperationsprojekts. „Um das zu erreichen, möchte die LAG Tecklenburger Land e.V. als Projektträger eine Zusammenarbeit aller in der Region wirtschaftenden Betriebe und Initiativen aus dem Lebensmittel- und Ernährungsbereich aufbauen“, erklärt Thomas Köhler , Regionalmanager der LEADER-Region Tecklenburger Land. Die Verbraucher sollen ebenfalls aktiv über die Entwicklung einer Bürgeraktiengesellschaft beteiligt werden. Langfristig ist die Gründung einer Regionalwert AG Münsterland geplant. Aus LEADER-Mitteln der Region Baumberge fließen rund 2600 Euro in das Projekt mit ein.

Stationärer und digitaler Handel

Das LEADER-Projekt möchte mittels einer Bedarfsanalyse für den Handel und die Kommunen mögliche Ideen, Maßnahmen und Strategien aufzeigen, wie der stationäre und digitale Handel miteinander verbunden und zukunftsweisend weiterentwickelt werden können. „Durch den zunehmenden Online-Handel geraten die Geschäfte in den Orten immer weiter unter Druck. Teilweise schließen sie sogar, wodurch die Attraktivität der Innenstädte weiter sinkt“, erklärt Heinz Öhmann, Bürgermeister der Stadt Coesfeld und Vorsitzender der LEADER-Region. Durch das für zwei Jahre geplante Projekt soll deshalb auch die Frage bearbeitet werden, wie die Ortskerne neu belebt und aktiviert werden können und gleichzeitig gute Voraussetzungen für Neuansiedlungen und Existenzgründer geschaffen werden können. Der Start ist für Oktober 2019 geplant. Rund 52 000 Euro aus LEADER-Mitteln stehen zur Verfügung.

Wanderangebot Baumberge

Um den Wandertourismus in der Baumberge-Region, insbesondere entlang des Ludgerusweges zu stärken, setzt dieses LEADER-Projekt einen Schwerpunkt auf die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing. Ziel ist es, die relevanten Informationen auf digitalen Kanälen wie Touren- und Routenplanern zu verbreiten sowie Karten, Flyer, Broschüren und weitere Marketingprodukte zu erstellen. Für das Projekt, das ab dem 1. Mai für sechs Monate laufen soll, stehen 17 550 Euro an LEADER-Mitteln zur Verfügung.

Tourismusregion Baumberge

Die Hotel- und Bedarfsanalyse für die Tourismusregion Baumberge soll als Grundlage für potenzielle Investoren bzw. bereits angesiedelte Hotel- und Gastronomiebetreiber dienen, um in die Region zu investieren. „In einigen Orten haben viele kleine Betriebe geschlossen, vor allem für Radfahrer fehlt es an Angeboten“, sagte Regionalmanager Alexander Jaegers. „Um aufzeigen zu können, wo Neuansiedlungen sinnvoll sein können, fehlt uns jedoch eine belastbare Datenbasis, weil die üblichen Statistiken nur Betriebe mit mehr als zehn Betten erfassen.“ Rund 11 375 Euro an LEADER-Mitteln stehen für die Hotel- und Bedarfsanalyse zur Verfügung, die ab dem 1. Mai für fünf Monate laufen soll.

LEADER-Region Baumberge

LEADER (frz. „Liaison entre actions de développement de l´économie rurale“, Übersetzung: „Verbindungen zwischen Aktionen der wirtschaftlichen Entwicklung ländlicher Räume“) ist ein Förderprogramm der EU, das aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums steht.Die Region Baumberge ist eine von fünf Regionen im Regierungsbezirk Münster, die einen LEADER-Status durch das Land Nordrhein-Westfalen erhalten hat. Mit der neuen Förderperiode stehen für insgesamt sieben Jahre in den fünf Baumberge-Kommunen Billerbeck, Coesfeld, Havixbeck, Nottuln und Rosendahl insgesamt 2,7 Mio. Euro an Fördermitteln zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung.In der Region Baumberge stehen dabei die Bereiche Wirtschaft, Sozialraum, Kulturraum, der Tourismus und der Umweltraum im Mittelpunkt.Zur Lokalen Aktionsgruppe (LAG) gehören rund 25 Akteure aus den beteiligten Kommunen Nottuln, Havixbeck, Rosendahl, Billerbeck und Coesfeld.Für das Regionalmanagement sind sowohl das Projektbüro „projaegt“ als auch die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH zuständig.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6477475?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker