KJG Hohenholte
Annika Höfener neue Pfarrleiterin

Hohenholte -

Zur neuen Pfarrleiterin wählte die Katholische Junge Gemeinde (KJG) St. Georg Hohenholte Annika Höfener.

Dienstag, 19.03.2019, 20:45 Uhr aktualisiert: 19.03.2019, 20:50 Uhr
Die Mitgliederversammlung der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) Hohenholte wählte einen neuen Vorstand. Die jungen Leute blicken erwartungsfroh den bevorstehenden gemeinsamen Aktivitäten entgegen.
Die Mitgliederversammlung der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) Hohenholte wählte einen neuen Vorstand. Die jungen Leute blicken erwartungsfroh den bevorstehenden gemeinsamen Aktivitäten entgegen. Foto: KJG

Die Katholische Junge Gemeinde ( KJG ) St. Georg Hohenholte traf sich zur Mitgliederversammlung im Pfarrheim. Zunächst wurde auf das vergangene Jahr 2018 zurückgeblickt, in dem unter anderem das erste Bubble-Soccer-Turnier stattfand.

Auch in diesem Jahr wird es wieder viele Aktionen der KJG geben. Pfarrleiter Marco Baumeister kündigte die bevorstehende Feuerschalen-Aktion zu Ostern , einen Ausflug der zum Ketteler Hof sowie das Sommerlager in Medelon an. Auch zu Halloween wird es wieder eine Aktion geben. Ebenso startet die KJG zum Adventsschwimmen.

Die Finanzleiter Lennart Luke und Frederik Dieker trugen den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer bestätigten ihnen eine ordnungsgemäße Buchführung. Daraufhin wurde der KJG-Vorstand einstimmig von der Versammlung entlastet.

Anschließend standen einige Wahlen an. Die KJG-Mitglieder waren sich meistens schnell einig. So wurde Annika Höfener neue Pfarrleiterin und unterstützt von nun an Marco Baumeister. Frederik Diecker wurde als Finanzleiter wiedergewählt. Frederik Luke kümmert sich ab jetzt um die Öffentlichkeitsarbeit und die Homepage. Yannick Boonk widmet sich, wie schon in den vergangenen zwei Jahren, um Raum- und Getränkeangelegenheiten. Tobias Nordhoff wurde als Kassenprüfer im Amt bestätigt, neu an seine Seite wurde Tobias Herkentrup gewählt. Paul Deupmann, Lisa Michael und Marcel Herkentrup unterstützen die Gruppenleiterrunde als Praktikanten. Björn Wildermann wird die KJG erneut für zwei Jahre in der Hohenholter Karnevalsgesellschaft (HoKaGe) vertreten.

Im Tausch zu der Kreisversammlung findet in diesem Jahr zum ersten Mal die Diözesankonferenz statt, bei der Max Krawinkel, Diana Schudy, Pia Schulze Tergeist, Paul Deupmann, Lisa Michael und Tobias Herkentrup die KJG Hohenholte vertreten. Bevor die Versammlung beendet wurde, äußerten die Anwesenden noch Wünsche und Anregungen.

Auch wurde auf die Müllsammelaktion am kommenden Samstag (23. März) hingewiesen. Treffpunkt für alle Interessierten ist um 10 Uhr das Pfarrheim in Hohenholte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6483210?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Handwerker im Endspurt
Die Bauarbeiten gehen in den Endspurt im „Spatzl Bayrisches Wirtshaus im Kruse Baimken“.
Nachrichten-Ticker