Ortsrundgang in Hohenholte
Hochwasserschutz findet Gehör

Hohenholte -

Einmal im Jahr tagt der CDU-Gemeindeverband im Stiftsdorf Hohenholte und nutzt die Möglichkeit, aktuelle Projekte zu begutachten und von Bürgern aktuelle Wünsche und Bedenken zu hören.

Mittwoch, 08.05.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 10:50 Uhr
Im Rahmen einer Ortsbegehung des CDU Gemeindeverbandes, zu dem auch interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren, berichtete Mitglied Erich Lefert über „Blütenpracht am Wegesrand“ und den Hochwasserschutz entlang der Aa.
Im Rahmen einer Ortsbegehung des CDU Gemeindeverbandes, zu dem auch interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren, berichtete Mitglied Erich Lefert über „Blütenpracht am Wegesrand“ und den Hochwasserschutz entlang der Aa. Foto: Ina Geske

Ein aktuelles Thema ist der Hochwasserschutz an der Münsterischen Aa. Dank eines Eigentümerwechsels für eine der Flächen an der Aa sei es nun möglich, aktiven Hochwasserschutz zu betreiben, erklärte Erich Lefert , Sachkundiger Bürger der CDU . Eine Zeit lang sei das Thema im Rat untergegangen, aber inzwischen gebe es grünes Licht für die Renaturierung und den Bau eines sogenannten Bypasses mit einer offenen Grabenführung zur Verringerung der Fließgeschwindigkeit und damit verbundenen Erhöhung der Nahrungsquellen für die Tierwelt.

„Wir sind froh, dass die Akzeptanz in der Bevölkerung da ist und uns Flächen für die Renaturierung zur Verfügung gestellt werden. Das kommt allen zugute“, erklärte Lefert. Zum Schutz der denkmalgeschützten Aabrücke werde der Bypass großzügig um sie herumgeführt. „Der Bolzplatz bleibt aber auf jeden Fall so bestehen“, räumte Lefert Bedenken aus dem Weg.

Ein weiteres Thema sind die schlechten Pflasterstraßen im Dorfkern. Dies war nicht nur dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und Bauausschussvorsitzenden, Christian Albrecht, ein Anliegen. Die Straße an der Aabrücke wird bald saniert. Die Straßen sollen den alten Charme behalten und nicht einfach mit Asphalt geglättet werden.

Dass den Einwohnern des Stiftsdorfs der historische Charakter wichtig ist, wird bei jedem einzeln Halt der Ortsbegehung klar. Sei es beim Austausch der Fenster und dem Erhalt der Alten Schule sowie dem Schulhof für Festlichkeiten wie Karneval oder Schützenfest, von deren Fortschritt Matthias Sundorf, Vorsitzender des Fördervereins, berichtete.

Das aktuelle Neubauprojekt, der Bau von Wohnungen auf dem ehemaligen Grundstück des Gasthofs Annegarn, ist vielen Ortsansässigen immer noch ein Dorn im Auge. Bei der Besichtigung kamen Bedenken bezüglich der Parkplatzsituation, dem Erscheinungsbild der neuen Häuser mit insgesamt 14 neuen Mietwohnungen und einem kleinen Café auf den Tisch. Doch zumindest die Bedenken bezüglich der Optik konnte Heinz Tigger etwas zerstreuen: „Die Häuser werden sich mit ihrem roten Klinker und dem verbauten Sandstein gut in das Ortsbild einpassen.“

Die vier Häuser seien extra so angelegt, dass sie eine Stufe bilden und nicht zu hoch werden. Gern hätte Tigger dem Bau direkt an der Kreuzung, der in Zukunft einem alten Speicher ähneln soll, noch mehr Aussehen verliehen, aber alles sei nicht möglich gewesen.

Seinen Abschluss fand der Rundgang im Feuerwehrgerätehaus, wo der Leiter der Feuerwehr , Christian Menke, über den aktuellen Stand der örtlichen Feuerwehr berichtete. „Derzeit ist unsere Feuerwehr gut aufgestellt – auch personell. Aber wir müssen aufpassen, dass es sich nicht ändert. Tagsüber stehen uns maximal zwölf bis 14 Feuerwehrmänner und -frauen für Einsätze zur Verfügung.“

Ein guter Schritt sei, dass in Stellenausschreibungen der Wunsch ausgeschrieben werde, dass der Bewerber sich in der örtlichen Feuerwehr engagieren möge. Denn es sei nicht unbedingt nötig, Feuerwehrmänner aus der Jugendfeuerwehr heraus großzuziehen, sondern ein Quereinstieg in jedem Alter sei möglich.

Die Politik könne dabei noch weiter helfen und die örtliche Wehr in dem Sinne unterstützen, dass es im Ort Beschäftigten leichter falle, im Einsatzfall die Arbeitsstelle zu verlassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6595538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker