22-Jähriger schwer verletzt
Transporter überschlägt sich

Havixbeck -

Schwer verletzt wurde ein 22-jähriger Havixbecker bei einem Verkehrsunfall. Zwischen Roxel und Havixbeck kam der Mann mit seinem Transporter von der Straße ab, überschlug sich und kam im Graben zum Stillstand.

Mittwoch, 08.05.2019, 10:50 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 18:46 Uhr
Nach einem Überschlag kam der zerstörte Transporter an einem Baum zum Stillstand. Mit schweren Verletzungen wurde der 22 Jahre alte Fahrer in ein Krankenhaus gebracht.
Nach einem Überschlag kam der zerstörte Transporter an einem Baum zum Stillstand. Mit schweren Verletzungen wurde der 22 Jahre alte Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Feuerwehr

Schwere Verletzungen zog sich ein 22 Jahre alter Havixbecker bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf der Landstraße 581 in Schonebeck zu. Mit seinem Transporter kam der Mann von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam erst im Straßengraben zum Stehen.

Der Havixbecker war von Roxel kommend in Richtung Havixbeck unterwegs. „Nach Zeugenaussagen geriet er zunächst auf den rechten Seitenstreifen und lenkte sein Fahrzeug auf die Fahrbahn zurück. Hierbei verlor er die Kontrolle“, berichtet die Kreispolizeibehörde Coesfeld. „Ein entgegenkommender Autofahrer erkannte die Situation und hielt mit seinem Auto am Fahrbahnrand an. Der Transporter touchierte das Auto, überschlug sich und kam anschließend im Straßengraben vor einem Baum zum Stillstand.“

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Havixbecker in ein Krankenhaus. Die Insassen des Autos seien bei dem Unfall nicht verletzt worden, so die Polizei.

Die Löscheinheit Havixbeck der Freiwilligen Feuerwehr rückte mit 18 Einsatzkräften zur zwischen der Kreuzung Overwaul und der Burg Hülshoff gelegenen Unfallstelle aus. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst betreuten die Kameraden die am Unfall beteiligten Personen. Ebenso seien die Batterie des Transporters abgeklemmt, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt worden, heißt es im Bericht der Feuerwehr. Der Einsatz unter Leitung von Gemeindebrandinspektor Christian Menke dauerte circa eine Stunde.

Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Straße in beiden Richtungen gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596676?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Von der Dusche in die „Sing offs“
Moderatorin Lena Gercke (Mitte) hob den Arm von Denis Henning (r.) wie nach einem Boxkampf als Battle-Sieger in die Höhe.
Nachrichten-Ticker