Literarisches Wochenende
Werke der Droste werden greifbar

Havixbeck -

Die Reihe „Mit Droste im Glashaus“ begrüßt am Freitag (17. Mai) die Autorin Zsuzsa Bánk im Sandstein-Museum. Am Sonntag (19. Mai) findet ein Close Reading von Annette von Droste-Hülshoffs „Die Mergelgrube“ statt.

Donnerstag, 16.05.2019, 13:00 Uhr
Jochen Grywatsch (l.) und Carsten Bender (r.) machen das Werk Annette von Droste-Hülshoffs erleb- und greifbar.
Jochen Grywatsch (l.) und Carsten Bender (r.) machen das Werk Annette von Droste-Hülshoffs erleb- und greifbar. Foto: Claudia Ehlert

Das kommende Wochenende steht im Baumberger-Sandstein-Museum Havixbeck ganz im Zeichen der Literatur. Die Reihe „Mit Droste im Glashaus“ begrüßt am Freitag (17. Mai) um 19.30 Uhr die Autorin Zsuzsa Bánk mit ihrem modernen Brief-Roman „Schlafen werden wir später“. Am Sonntag (19. Mai) laden der Droste-Experte Dr. Jochen Grywatsch und der Schauspieler Carsten Bender um 16 Uhr zu einem Close Reading von Annette von Droste-Hülshoffs „Die Mergelgrube“ ein.

Zsuzsa Bánks Roman erlaubt intime Einblicke in Alltag und Gedankenwelten zweier Frauen, die trotz aller Unterschiede vor allem eines eint: ihre Liebe zur Literatur. Die Sprache spielt in den Mails, die sich die Beiden schreiben, eine besondere Rolle. Immer wieder tauchen Zeilen aus Mártas Gedichten und Zitate anderer Lyriker, darunter Annette von Droste-Hülshoff, auf. Doch immer wieder kommt ihnen das Leben dazwischen, hält sie ab vom Worte-Schmieden.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Bücher Janning in Havixbeck.

Neben der Literatur war eine weitere Leidenschaft Annette von Droste-Hülshoffs das „Steine-Klopfen“. Mit einem Hämmerchen ausgerüstet zog sie los in die heimischen Sandsteinbrüche und suchte Versteinerungen und Mineralien. Dem setzte sie literarisch in „Die Mergelgrube“ ein Denkmal. Der Leiter der Droste-Forschungsstelle Münster, Dr. Jochen Grywatsch, und der Schauspieler und Sprecher Carsten Bender laden ein, ebenso genau hinzuschauen wie die Droste einst beim Close Reading von „Die Mergelgrube“ und verwandten Textstellen aus Werk und Briefen Annette von Droste-Hülshoffs.

Karten zum Preis von 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, gibt es an der Tageskasse im Sandstein-Museum. Reservierungen: E-Mail: info@sandsteinmuseum.de, ✆ 0 25 07/15 96.

Zum Thema

Außerdem finden in der Reihe „Mit Droste im Glashaus“ am Wochenende statt: Freitag (17. Mai): 17 Uhr Performance mit Stephanie Sczepanek, 18 Uhr offene Führung durch die Ausstellung „Mit Droste im Glashaus II“; Sonntag (19. Mai): 11 Uhr offene Führung durch die Ausstellung, 16 Uhr Workshop „Mit Federkiel und Tintenfass“ für Kinder von zehn bis 14 Jahren.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6615386?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Leiche in Brunnen entdeckt
Polizei ermittelt in Neuenkirchen: Leiche in Brunnen entdeckt
Nachrichten-Ticker