Sponsorenlauf Baumberge-Schule
Selbst gesteckte Ziele übertroffen

Havixbeck -

Kein Halten gab es mehr für die Schüler der Baumberge-Schule am Freitag. Beim Sponsorenlauf drehten die Mädchen und Jungen insgesamt mehrere Hundert Runden um die große Rasenfläche im Bürgerpark. Aufgeteilt auf acht Durchgänge gingen im Laufe des Vormittags alle 15 Klassen der Grundschule an den Start.

Freitag, 17.05.2019, 17:34 Uhr
Hoch motiviert starteten die Mädchen und Jungen der Baumberge-Schule im Bürgerpark zu ihrem Sponsorenlauf. Die gesamte Schule war dafür auf den Beinen.
Hoch motiviert starteten die Mädchen und Jungen der Baumberge-Schule im Bürgerpark zu ihrem Sponsorenlauf. Die gesamte Schule war dafür auf den Beinen. Foto: Ansgar Kreuz

Großer Rummel herrschte besonders in der Anfangsphase der jeweiligen Läufe im Start- und Zielbereich. Hier verpassten die Lehrer den Schülern am Ende einer jeden Runde einen Stempel auf den Handrücken oder Arm. Später zog sich das Läuferfeld mehr auseinander, sodass es beim Stempeln nicht mehr ganz so hektisch zuging.

Kräftig angefeuert wurden die jungen Sportler von den Kindern aus ihren Parallelklassen. Auch viele Eltern und Großeltern winkten am Streckenrand oder klatschen die Kinder im Vorbeilaufen ab. Als DJ sorgte Niklas Blanke , Diplom-Sozialpädagoge an der Baumberge-Schule, mit flotter Musik für zusätzliche Motivation.

Sponsorenlauf 2019 der Baumberge-Schule

1/33
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Sponsorenlauf 2019 der Baumberge-Schule Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz
  • Foto: Ansgar Kreuz

Mit jeder rund 380 Meter langen Runde wuchs die Zahl der Stempelabdrücke auf den Armen der Kinder. Und nicht wenige der Teilnehmer übertrafen das von ihnen vor dem Lauf gesteckte Ziel gleich um mehrere Runden. Auf diese Weise schraubte die Schulgemeinschaft das Spendenergebnis immer weiter in die Höhe.

Fleißig im Einsatz waren auch die Mitglieder des Fördervereins der Grundschule. Sie sorgten an ihrem Stand mit Obst, Müsliriegeln und Getränken dafür, dass die Mädchen und Jungen sich während des Laufs und am Ende stärken und erfrischen konnten.

Nach dem Zieleinlauf begann das große Auszählen der Stempelabdrücke. Die Klassenlehrer trugen die Anzahl der gelaufenen Runden in die Spenderlisten der Schüler ein. Von ihren Sponsoren aus der Familie, dem Freundeskreis und der Nachbarschaft werden die Mädchen und Jungen nun die ihnen versprochenen Gelder einsammeln. Pro gelaufener Runde war im Vorfeld ein freiwillig gewählter Betrag festgelegt worden.

Der Erlös des Sponsorenlaufs kommt je zur Hälfte dem Förderverein der Grundschule und der Tansania-Hilfe der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg zugute. Alle Teilnehmer sind nun gespannt, welche Spendensumme in diesem Jahr erreicht wird. Vor zwei Jahren hatten die Grundschüler 11 512 Euro für den guten Zweck erlaufen. Das Ergebnis soll zum Ende des Monats feststehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6620098?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker