Transparente und Infostand
Feuerwehr sucht Verstärkung

Havixbeck -

Große Transparente haben Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in der Fußgängerzone aufgehängt. Ziel ist es, neue Mitglieder für den aktiven Dienst zu gewinnen.

Samstag, 01.06.2019, 12:00 Uhr
Mit großen Transparenten macht die Freiwillige Feuerwehr im Ortskern auf sich aufmerksam. Ziel ist es, neue Mitglieder für den aktiven Dienst zu finden.
Mit großen Transparenten macht die Freiwillige Feuerwehr im Ortskern auf sich aufmerksam. Ziel ist es, neue Mitglieder für den aktiven Dienst zu finden. Foto: Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck hat mehrere Banner zur Mitgliederwerbung beschafft und davon zwei Exemplare in der Fußgängerzone aufgehängt. „Diese wichtige Anschaffung konnte aus Spendengeldern der jährlichen Sammelaktion der Feuerwehr und durch die Unterstützung der Gemeindeverwaltung realisiert werden“, berichtet der Leiter Feuerwehr, Gemeindebrandinspektor Christian Menke.

In Deutschland gibt es aktuell rund 31 500 Berufsfeuerwehrleute. Demgegenüber stehen knapp eine Million Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. In vielen Gemeinden herrscht bei den ehrenamtlichen, freiwilligen Kräften ein Nachwuchsmangel. „Doch was tun, wenn es brennt und keiner kommt? Diese Frage sollte sich jeder einmal stellen!“, regt die Feuerwehr Havixbeck zum Nachdenken an.

Viele Menschen hätten heutzutage nicht mehr die Zeit oder die Lust, sich so intensiv ehrenamtlich und unentgeltlich zu engagieren, stellt die Feuerwehr in einer Pressemitteilung fest. Hier müssten die Städte und Gemeinden, aber eben auch die Feuerwehren Maßnahmen zur Mitgliederwerbung ergreifen. Auch jeder Einwohner einer Gemeinde sollte sich seiner Verantwortung für das Gemeinwohl bewusst sein.

In Havixbeck sehe die Situation noch recht entspannt aus. „Wir übernehmen regelmäßig Mitglieder aus unserer Jugendfeuerwehr in den aktiven Einsatzdienst“, erklärt Pressesprecher Ingo Spindelndreier . Auch Quereinsteiger für den aktiven Dienst stoßen regelmäßig dazu und sind immer willkommen. Die rund 90 aktiven Kameradinnen und Kameraden aus Havixbeck und Hohenholte freuen sich über Anfragen zur Mitarbeit im Einsatzdienst. Ab 18 Jahren können sich Männer und Frauen für den Einsatzdienst bewerben.

Wer zehn bis 17 Jahre alt ist, hat die Möglichkeit, der Jugendfeuerwehr beizutreten. „Die gute Jugendarbeit innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Nachwuchssorgen noch gering sind“, so Ingo Spindelndreier. Aktuell seien 18 Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr aktiv.

Am kommenden Freitag (7. Juni) sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck auf dem Wochenmarkt mit einem Informationsstand vertreten. Auch an weiteren Freitagen werden sie dort anzutreffen sein. Ab Mitte Juni beginnt das traditionelle Sammeln der Feuerwehrleute in Havixbeck. Auch diese Einsatzkräfte geben gerne über die Arbeit der Feuerwehr Auskunft. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sich auf der Internetseite der Feuerwehr.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6656621?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
65 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: 65 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker