Baumberge-Schule
Grundschüler erlaufen 18 368 Euro

Havixbeck -

Reich belohnt wurden die Mädchen und Jungen der Baumberge-Schule für ihre Ausdauer und ihre Anstrengungen beim Sponsorenlauf Mitte Mai. Die stattliche Spendensumme von insgesamt 18 368,40 Euro erliefen die Schüler gemeinsam. Entsprechend groß war das Staunen in der Runde bei der Spendenübergabe am Mittwochmorgen.

Mittwoch, 05.06.2019, 17:28 Uhr
Hocherfreut über die beim Sponsorenlauf erzielte Spendensumme von insgesamt 18 368,40 Euro waren die Klassensprecher sowie (v.l.) Monika Wellermann vom Förderverein, Schulleiterin Regina Sommer und Heinz Tigger von der Tansania-Hilfe.
Hocherfreut über die beim Sponsorenlauf erzielte Spendensumme von insgesamt 18 368,40 Euro waren die Klassensprecher sowie (v.l.) Monika Wellermann vom Förderverein, Schulleiterin Regina Sommer und Heinz Tigger von der Tansania-Hilfe. Foto: Ansgar Kreuz

„Das ist ein sensationelles Ergebnis“, stellte Schulleiterin Regina Sommer fest. Stolz auf diese große Summe, applaudierten die Klassensprecher der vier Jahrgänge. Das Ergebnis des vorherigen Sponsorenlaufs im Jahr 2017 wurde deutlich übertroffen. Damals kamen 11 512 Euro zusammen.

Ebenso wie vor zwei Jahren wurden nach einem Beschluss der Schulkonferenz zwei Organisationen zu gleichen Teilen mit einer Spende bedacht: Jeweils 9184,20 Euro erhielten der Förderverein der Grundschule und die Tansania-Hilfe der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg.

Hocherfreut zeigte sich die Vorsitzende des Fördervereins, Monika Wellermann, über die Spende: „Damit können wir für die Schüler wieder Aktionen durchführen, die sonst nicht möglich wären!“ Verwendet werde das Geld unter anderem für das Kalari-Projekt, in dem Schüler des zweiten Jahrgangs in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung trainiert werden. Auch eine Theateraufführung in englischer Sprache soll damit bezahlt werden. Außerdem sollen die Lehrer noch nach Wünschen für ihre Klassen befragt werden.

Erst einmal tief Luft holen musste Heinz Tigger von der Tansania-Hilfe, als Schulleiterin Regina Sommer das Spendenergebnis bekanntgab. „Ich bin sprachlos“, sagte der Hohenholter beim Blick auf die an der Tafel angeschlagenen Summe. „Ich danke den Kindern, die so viele Runden gelaufen sind, und den Sponsoren für die Unterstützung. Die Tansania-Hilfe wird mit der von den Schülern erlaufenen Spende den Neubau einer Schulküche in Kambi ya Chokaa in der Massaisteppe finanzieren. Die dortige Primary School besuchen 450 Kinder.

Bei seinem Besuch in Tansania im September will Heinz Tigger den Menschen in Kambi ya Chokaa mit Hilfe von Fotos vom Sponsorenlauf zeigen, wie sehr sich die Grundschüler für junge Menschen in Tansania eingesetzt haben. Ebenso will er die Grundschule auf dem Laufenden halten über das Projekt „Schulküche“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6668585?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker