Messdiener on Tour
Sterne für Zirkusshow gesammelt

Havixbeck -

Unter dem Thema „Zirkus“ stand das Pfingstlager der Messdienergemeinschaft der Katholischen Kirchengemeinde. 120 Kinder und Leiter schlugen ihre Zelte zwischen Altenberge und Laer auf.

Mittwoch, 12.06.2019, 17:12 Uhr
Unter dem Motto „Zirkus“ stand das Pfingstlager der Messdienergemeinschaft der Katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius und St. Georg.
Unter dem Motto „Zirkus“ stand das Pfingstlager der Messdienergemeinschaft der Katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius und St. Georg. Foto: Messdiener

Unter dem Thema „Zirkus“ stand das Pfingstlager der Messdienergemeinschaft der Katholischen Kirchengemeinde. 120 Kinder und Leiter schlugen ihre Zelte zwischen Altenberge und Laer auf. Zunächst wurden das Banner und das Sonnensegel bemalt, die Fußballtore und Mülleimer gebaut sowie das Kreuz und Schilder für die Zelte gestaltet. Mit dem Singen von Lagerliedern endete der erste Tag.

Am Samstag fanden nach dem Frühstück zunächst weitere Workshops statt. Es wurden Lagerzöpfe geflochten, T-Shirts bemalt, Schmuck und Zirkusutensilien gebastelt, der Lagertanz ausgedacht und das Überfalltraining absolviert. Bei einem Planspiel mussten die Messdiener gruppenweise verschiedene Spiele spielen, die alle mit dem Thema Zirkus zu tun hatten.

Am Abend fand dann die Lagerhochzeit statt. Die jüngsten Leiter hatten außerdem ein Spiel vorbereitet: Jahrgangsweise mussten die Kinder verschiedene Aufgaben bewältigen und möglichst viele Punkte ergattern. Am Lagerfeuer wurde gemeinsam gesunden. Nachts war es dann soweit: Die Überfäller kamen, um das Zirkuslager zu überfallen.

Am nächsten Morgen mussten die Kinder in verschiedenen Spielen gegen die Überfäller antreten, um das Banner und die Lagerglocken wiederzubekommen, die ihnen in der Nacht beim Überfall geklaut worden waren. Nachdem die Gegenstände erfolgreich wieder zurückerobert worden waren, verabschiedeten sich die Überfäller.

Am Nachmittag wurden die Gruppen für die Fahrradrallye eingeteilt. Es wurden Sterne gesammelt, um sich eine eigene kleine Zirkusshow auszudenken. Gegen Abend wurde die Lagermesse zusammen mit Pater Erasmus Tripp und Pastoralreferent Jens König-Upmeyer gefeiert.

Am Montagmorgen spielten die Kinder nach dem Frühstück Spiele, während die Leiter und ältesten Kinder die Zelte abbauten und den Anhänger mit den Gepäckstücken beluden. Nach dem Mittagessen fuhren dann die Kinder und Leiter zurück nach Havixbeck.

Finanzielle Unterstützung bei der Durchführung ihres Pfingstlagers erhielten die Messdiener vom Möbelmagazin Havixbeck, bei dem sich die Teilnehmer und Leiter bedanken.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685813?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Baby kam im Rettungswagen vor Feuerwehrwache zur Welt
Vorzeitige Geburt: Baby kam im Rettungswagen vor Feuerwehrwache zur Welt
Nachrichten-Ticker