Druckgrafiken von Manfred Hesse
Symbole des Glaubens

Havixbeck -

In einer Ausstellung im Dormitorium Asbeck zeigt der Havixbecker Manfred Hesse eine Auswahl seiner Druckgrafiken unter dem Titel „Träume – Glauben – Aberglauben“.

Freitag, 21.06.2019, 06:00 Uhr
Das Straßburger Münster zeigt eine der in Asbeck ausgestellten Grafiken.
Das Straßburger Münster zeigt eine der in Asbeck ausgestellten Grafiken. Foto: Manfred Hesse

Unter dem Thema „Träume – Glauben – Aberglauben“ stellt Manfred Hesse Druckgrafiken im Dormitorium Asbeck in Legden-Asbeck aus. Passend zum Ort, einem ehemaligen Damenstift, hat der Havixbecker für die Sonderausstellung etwa 40 Druckgrafiken ausgewählt, die christliche Bauwerke sowie Symbole und Bauten verschiedener Glaubensrichtungen zeigen.

„Eine Studienreise ‚Gotische Kathedralen Nordfrankreichs‘ spiegelt sich in einigen Bildern wider“, erläutert Manfred Hesse. Weitere kulturelle Anregungen stammten von Reisen unter anderem nach Vorder- und Südostasien sowie Nordafrika. Unstimmigkeiten und Verwirrungen innerhalb der drei Themenkreise Träume, Glauben und Aberglauben fänden sich in den Werken ebenso wieder wie enge Verflechtungen. Verknüpft werden die Bilder mit Gedichten von Heinrich Hakenes aus Havixbeck.

Die Ausstellungseröffnung, zu der alle Interessierten eingeladen sind, ist am kommenden Sonntag (23. Juni) um 11 Uhr im Dormitorium Asbeck. Zur Begrüßung spricht Bernhard Laukötter vom Heimatverein Asbeck. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Peter Amadeus Schneider aus Nottuln, die musikalische Begleitung Martin Heermann (Saxofon) aus Datteln. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 18. August.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6706540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Verkehrschaos auf dem Ring
Ein Wasserrohrbruch auf dem Lublinring sorgt am Montagabend für eine großes Verkehrschaos.
Nachrichten-Ticker