Jazzkonzert
„Band News“ zur Marktzeit

Havixbeck -

Bei der „Musik zur Marktzeit“ spielen Manfred Wordtmann, Heiner Kleinjohann, Knud Krautwig und Ben Bönniger am Freitag (28. Juni) Stücke von Keith Jarrett, Nat Simons, Leon Russel und Sonny Rollins sowie Eigenkompositionen.

Mittwoch, 26.06.2019, 20:00 Uhr
Der Schlagzeuger Ben Bönniger tritt gemeinsam mit Manfred Wordtmann, Heiner Kleinjohann und Knud Krautwig auf.
Der Schlagzeuger Ben Bönniger tritt gemeinsam mit Manfred Wordtmann, Heiner Kleinjohann und Knud Krautwig auf. Foto: MZM

Es gibt wieder „Band News“. Im Rahmen der Reihe „Musik zur Marktzeit“ findet am morgigen Freitag (28. Juni) um 17.30 Uhr in Wanjas Bistro ein weiteres Konzert statt. Manfred Wordtmann (Saxofon), Heiner Kleinjohann (E-Piano), Knud Krautwig (Kontrabass) und Ben Bönniger (Schlagzeug) spielen Stücke von Keith Jarrett, Nat Simons, Leon Russel und Sonny Rollins sowie Eigenkompositionen.

Der renommierte Pianist Heiner Kleinjohann absolvierte sein Klavierstudium an der Musikhochschule Münster und ist seit Mitte der 1970er-Jahre Pianist und Keyboarder in diversen Jazzensembles. Er war auf zahlreichen Festivals zu hören und wirkte an Rundfunkproduktionen und Schallplatteneinspielungen mit. Zurzeit ist er neben der Leitung seines eigenen Trios als Pianist auch in verschiedenen Formationen aktiv. Darüber hinaus bekleidete Kleinjohann eine Lehrtätigkeit an der Jazzabteilung der Westfälischen Schule für Musik in Münster und war Dozent beim Coesfelder Jazzworkshop.

Eigentlich war Musik schon immer seine große Leidenschaft, aber sein Vater überredete Knud Krautwig zunächst dazu, „etwas Vernünftiges“ zu studieren. Also entschied sich der junge Mann für Philosophie und Physik. Doch bald wurde ihm klar: „Es hilft nichts, es muss Musik sein.“ Er sattelte um. Für ihn war es die richtige Entscheidung. Seit April dieses Jahres ist der engagierte Kontrabassist und Gitarrist Leiter der Musikschule Münster-Wolbeck.

Der Schlagzeuger Ben Bönniger ist künstlerischer Leiter zweier renommierter münsterischer Konzertreihen. Dies sind die Veranstaltungen im Factory Hotel unter dem Motto „Jazz in der Tide“ und die Reihe „Jazz Luck“ im Lackmuseum. Dort begleitet Bönninger viele Interpreten in unterschiedlichen Besetzungen und ist auch hierdurch ein höchst erfahrener Begleiter am Schlagzeug.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6725427?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker