Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“
Siegerpreis für fünf AFG-Schülerinnen

Havixbeck -

Mit einem Filmbeitrag über das musikalische Leben in Havixbeck waren fünf Schülerinnen der Klasse 7.1 der Anne-Frank-Gesamtschule beim Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ erfolgreich.

Freitag, 12.07.2019, 10:30 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 10:40 Uhr
Über den Erfolg beim 66. Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ freuten sich: (oben v.l.) Julia Hublitz, Lilly Jansen, Xeco Khalaf, (unten v.l.) Musiklehrerin Ulrike Thiele, Kimberly Steinberg und Sarah Ricker.
Über den Erfolg beim 66. Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ freuten sich: (oben v.l.) Julia Hublitz, Lilly Jansen, Xeco Khalaf, (unten v.l.) Musiklehrerin Ulrike Thiele, Kimberly Steinberg und Sarah Ricker. Foto: AFG

Mit einem Siegerpreis im 66. Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa”, gefördert durch das Ministerium für Kultur- und Wissenschaft, wurden fünf Schülerinnen der Klasse 7.1 der Anne-Frank-Gesamtschule ( AFG ) ausgezeichnet. Xeco Khalaf , Lilly Jansen, Julia Hublitz, Sarah Ricker und Kimberly Steinberg freuten sich über einen Geldpreis von 100 Euro für ihren Film über das musikalische Leben der Anne-Frank-Gesamtschule und der Musikschule Havixbeck.

Ein halbes Jahr lang beschäftigte sich die 7.1 im Rahmen des Musikunterrichtes unter der Leitung von Lehrerin Ulrike Thiele mit dem Wettbewerbsthema „Sound of Heimat“ in der Kategorie „Musik“. „Das musikalische Leben in Havixbeck und Umgebung ist einzigartig und so vielfältig, da bot es sich an, zu diesem Thema zu arbeiten“, sagt die Musiklehrerin. In Kleingruppenarbeit entstanden unterschiedliche Werke, darunter Filme, ein musikalischer Stadtplan oder ein musikalischer Kalender der Gemeinde.

Insgesamt beteiligten sich 16 mittel-, ost- und südosteuropäische Staaten mit rund 1600 Beiträgen an dem Wettbewerb. Umso mehr freute sich Thiele, dass die Kreativität, der Fleiß und die Disziplin der AFG-Schülerinnen es zu einem Siegerpreis gebracht haben. Die Schüler zeigten sich durchweg erfreut über das projektartige Arbeiten. „Dass wir den ganzen Prozess von der Idee über die Umsetzung und schließlich die Einsendung bei der Bezirksregierung selbstständig durchführen konnten, ist das Schöne an dem Projekt“, berichtet Preisträgerin Lilly Jansen.

Die Schülerinnen erstellten einen zehnminütigen Film über die Musik an der AFG und der Musikschule. Die Preisträgerinnen stammen alle aus der ehemaligen Bläserklasse. Sie singen und spielen regelmäßig in den AFG-Musicalaufführungen. „Die Begegnung mit den Leuten und das Befragen der Menschen zum musikalischen Leben in Havixbeck haben Spaß gemacht“, resümiert Schülerin Xeco Khalaf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6771045?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Symptomatisch für viele Gemeinden
Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz: Symptomatisch für viele Gemeinden
Nachrichten-Ticker