Soundchäck: „Musiknacht im Mühlenhof“
Die Klassiker zum Leben erweckt

Havixbeck/Münster -

Einmal mehr ist die „Musiknacht im Mühlenhof“ ein voller Erfolg gewesen. Die Organisatoren von Soundchäck konnten hochzufrieden sein.

Sonntag, 14.07.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 14.07.2019, 18:12 Uhr
Die Coverband „PickUp“ mit einer Vorliebe für Rock- und Popklassiker reiste wieder als Topact der „Musiknacht im Mühlenhof“ an.
Die Coverband „PickUp“ mit einer Vorliebe für Rock- und Popklassiker reiste wieder als Topact der „Musiknacht im Mühlenhof“ an. Foto: Luzia Langhans

Stimmungsvolle Musik genießen für einen guten Zweck: Im historischen Ambiente des Freilichtmuseums Mühlenhof am münsterschen Aasee genossen mehr als 1000 Besucher am Samstagabend musikalische Klänge aus den 70er- und 80er-Jahren. Das Soundchäck-Team aus Havixbeck präsentierte zum dritten Mal die „Musiknacht im Mühlenhof“.

Die Coverband „PickUp“ mit einer Vorliebe für Rock- und Popklassiker war wieder als Topact angereist. Und viele Zuschauer kamen extra ihretwegen aus Havixbeck, um zur Musik aus Jugendzeiten zu tanzen. „Wo kann man heute noch Live-Musik aus den 70ern und 80ern in solcher Qualität hören?“, so Soundchäck-Sprecher Uli Szymiczek . In Stimmung gebracht worden war das Publikum zuvor von der Band „LostAgaiN“ aus Münster.

Soundchäck: 3. Musiknacht im Mühlenhof

1/31
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans
  • Foto: Luzia Langhans

In liebevoll dekorierten Sitzgelegenheiten unter leuchtenden Lampions ließen sich Musik, Leckereien und ein Glas Wein oder Bier besonders gut genießen. Das freute die Organisatoren des Soundchäck-Teams, denn der Erlös des Abends wird jeweils zur Hälfte an den Mühlenhof sowie an die DLRG Havixbeck und Bedürftige in Havixbeck gespendet.

„Uns macht die Organisation des Musikfestivals einfach Spaß! Gleichzeitig haben wir so eine Möglichkeit gefunden, uns sozial zu engagieren“, erzählte Szymiczek. Seit 15 Jahren organisieren die drei befreundeten Paare inzwischen schon ehrenamtlich Musikfeste. Und Uli Szymiczek ist optimistisch, dass die Spendengesamtsumme bei der dritten Musiknacht die Hunderttausender-Marke knacken könnte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6778347?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker