Verkehrsunfall am Bahnübergang in Havixbeck
Leichenwagen im Graben

Havixbeck -

Eine verletzte Person forderte am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Landstraße 550 zwischen Tilbeck und Havixbeck. Kurz vor dem Bahnübergang kam das Fahrzeug eines Beerdigungsinstituts aus dem Kreis Steinfurt in der vertieften Bankette zum Stehen.

Freitag, 26.07.2019, 16:46 Uhr
Direkt am Bahnübergang kam der Kombi des Beerdigungsinstitutes zum Stehen. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren zur Unfallstelle geeilt.
Direkt am Bahnübergang kam der Kombi des Beerdigungsinstitutes zum Stehen. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren zur Unfallstelle geeilt. Foto: Klaus de Carné

Wie die Polizei vor Ort feststellte, war der männliche Fahrer schon ein erheblich langes Stück vorher von der Straße abgekommen und erst kurz vor den Gleisen zum Stillstand gekommen. Die Ursache stand kurz nach dem Unfall noch nicht fest.

Das Fahrzeug kam kurz vor den Schienen zum Stillstand.

Das Fahrzeug kam kurz vor den Schienen zum Stillstand. Foto: Klaus de Carné

Zeugen, die aus Richtung Havixbeck dem Fahrzeug entgegenfuhren, sahen das Unglück und riefen sofort Hilfe herbei. Da eine Tür des Kombis klemmte, ging die Leitstelle in Coesfeld von einer eingeklemmten Person aus. Dies löste bei der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck einen Großalarm aus. Die Löscheinheiten aus Hohenholte und Havixbeck waren unter der Leitung von Christian Menke im Einsatz.

Die Bahnstrecke Coesfeld-Münster wurde sofort gesperrt, da die Einsatzkräfte so schnell keinen endgültigen Überblick hatten. Ein herrenloses Fahrrad deutete möglicherweise auf einen weiteren Verletzten hin. Dies bestätigte sich aber nicht.

Schnell hatte der Abschleppdienst den Leichenwagen, der keinen Sarg mit sich führte, aus der Bankette befreit und auf den Transporter befördert.

Der verletzte Fahrer des Kombis wurde von einem Notarzt im Rettungswagen vor Ort versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Die Landstraße wurde länger gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6807259?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Mann mit Stichverletzung gefunden
Polizeibeamte sichern in der Nacht zu Mittwoch Spuren auf einem Rastplatz an der A 30. Dort war zuvor ein Mann mit Stichverletzungen gefunden worden.
Nachrichten-Ticker