Mehrere Podestplätze
Lauftreff feiert weitere Erfolge

Hohenholte -

Auch in der Ferienzeit sind die Mitglieder des Lauftreffs Hohenholte weiter aktiv. Bei den Laufveranstaltungen in der Region gehen sie an den Start.

Dienstag, 13.08.2019, 17:56 Uhr
Sportler des Lauftreffs Hohenholte gingen beim Dülmener Wasserlauf über die Fünf- und Zehn-Kilometer-Distanz an den Start.
Sportler des Lauftreffs Hohenholte gingen beim Dülmener Wasserlauf über die Fünf- und Zehn-Kilometer-Distanz an den Start. Foto: Lauftreff Hohenholte

Die Wochenenden der aktuellen Hochsaison für Laufveranstaltungen sind für den Lauftreff Hohenholte geprägt von der Teilnahme an den Wettkämpfen in der Region. So auch am vergangenen Wochenende, als die Läufer aus dem Stiftsdorf beim sechsten Dülmener Wasserlauf an den Start gingen.

Zwar war die Zahl der Teilnehmer aus Hohenholte wegen der Urlaubszeit etwas kleiner als üblich, aber die Aktiven konnten mit guten Platzierungen auf der Fünf- und Zehn-Kilometer-Strecke überzeugen. Mit dem ersten Platz von Heinrich Höfener und zwei dritten Plätzen von Gerd Dreisbach und Chris Voll in ihren Altersklassen in dem gut besetzten Feld über zehn Kilometer war der Treff auch auf dem Siegerpodest vertreten.

Außerdem waren zwei Sportlerinnen des Lauftreffs an dem Wochenende beim elften Nordkirchener Halbmarathon am Start. Dort erreichte Andrea Hahn mit einer Zeit von unter zwei Stunden den vierten Platz in ihrer Altersklasse. Carla Voss kam bei ihrem ersten Start auf der Halbmarathon-Strecke nur 14 Minuten später erfolgreich ins Ziel und konnte sich über Platz zehn in ihrer Altersklasse freuen.

Bereits vor gut einer Woche konnten die Sportler des Lauftreffs Hohenholte beim 15. Volksbank-Baumberge-Abendlauf in Holthausen mit ausgezeichneten Ergebnissen aufwarten, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Dort kam auf der Fünf-Kilometer-Distanz Frauke Overwaul als Siegerin ihrer Altersklasse ins Ziel. Birgit Höfener, Judite Campos und Werner Struck sicherten sich mit guten Zeiten jeweils zweite Plätze. Auf der Zehn-Kilometer-Strecke lief Chris Voll als Sieger seiner Altersklasse ins Ziel. Barbara Idelmann und Heinrich Höfener erreichten über diese Distanz jeweils den dritten Platz.

Chris Voll, der Leiter und Trainer des Lauftreffs Hohenholte, war über die Ergebnisse der vergangenen beiden Wochenenden hocherfreut: „Es ist einfach großartig, in welcher Form sich unsere Aktiven präsentieren. Unser regelmäßiges Training an drei Tagen pro Woche zahlt sich aus und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit uns muss man weiter rechnen und ich bin sicher, dass wir auch an den nächsten Wochenenden mit guten Ergebnissen überzeugen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker