Stiftungsfest der Kolpingfamilie
König Thomas Dillerup dankt ab

Havixbeck -

Mit Heiliger Messe, Feierstunde und Schützenfest begeht die Kolpingfamilie Havixbeck ihr 98. Stiftungsfest. Gesucht wird beim Königsschießen der Nachfolger oder die Nachfolgerin von König Thomas Dillerup.

Freitag, 16.08.2019, 17:36 Uhr aktualisiert: 16.08.2019, 18:02 Uhr
Dem Ende entgegen neigt sich die Amtszeit von König Thomas Dillerup, der seit dem Sommer 2018 mit Königin Eva Göbel die Kolpingfamilie regiert.
Dem Ende entgegen neigt sich die Amtszeit von König Thomas Dillerup, der seit dem Sommer 2018 mit Königin Eva Göbel die Kolpingfamilie regiert. Foto: Ina Geske

Ihr 98. Stiftungsfest feiert die Kolpingfamilie Havixbeck dem langjährigen Brauch folgend am Ende der Sommerferien. Die Veranstaltung findet an zwei Tagen statt: Auf die Heilige Messe und die Feierstunde zum Auftakt folgt das Schützenfest als krönender Abschluss. Gesucht wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin von König Thomas Dillerup .

Das 98. Stiftungsfest beginnt am kommenden Donnerstag (22. August) mit dem Gottesdienst um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius. Anschließend versammeln sich die Kolping-Mitglieder im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule zur Feierstunde. Langjährige Mitglieder werden in diesem feierlichen Rahmen für ihre Treue zur Kolpingfamilie geehrt.

Als Gastredner widmet sich Prof. Dr. Andreas Pfingsten in seinem Vortrag der Frage: „Was haben Coca Cola, McDonald‘s und eBay mit Kolping zu tun?“ Der Havixbecker, der am Institut für Kreditwesen der Universität Münster forscht und lehrt, will Interessantes berichten.

Zu ihrem Schützenfest tritt die Kolpingfamilie Havixbeck am Samstag (24. August) um 12 Uhr am Torbogen an. „Wir hoffen, dass sich alle männlichen und weiblichen Mitglieder unserer Kolpingfamilie und auch deren Partner und Kinder im Dorf einfinden, um sich gemeinschaftlich mit uns auf den Weg zur Vogelstange zu machen“, laden Kolping-Vorsitzende Claudia Thier und Präses Pfarrer Siegfried Thesing zur Teilnahme ein.

Auf dem Weg zur Vogelstange wird der Festzug am Ehren- und Mahnmal an der Schulstraße haltmachen und innehalten. Mit einer Kranzniederlegung wird der Verstorbenen und der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht.

Walter und Resi Baumgartner sind 1994 die Majestäten der Kolpingfamilie gewesen. In diesem Jahr feiern sie als Silberkönigspaar mit.

Walter und Resi Baumgartner sind 1994 die Majestäten der Kolpingfamilie gewesen. In diesem Jahr feiern sie als Silberkönigspaar mit. Foto: Kolpingfamilie

Angekommen auf der Vogelwiese, beginnt das Königsschießen. Es geht um die Nachfolge von Thomas Dillerup, der im vergangenen Jahr gemeinsam mit Eva Göbel die Regentschaft übernommen hat.

Als Silberkönigspaar feiern Walter und Resi Baumgartner, die im Jahr 1994 den Thron der Kolpingfamilie bestiegen haben, beim 98. Stiftungsfest mit. Vor 50 Jahren sind Alfred und Marta Albers die Majestäten gewesen. Für die Kinder gibt es während des Königsschießens an der Vogelstange Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Nach dem Königsschuss macht sich die Kolpingfamilie auf den Rückweg ins Dorf. Um 16 Uhr soll die Königsproklamation vor dem Torbogen stattfinden. Zu Ehren des neuen Königspaares wird ein Fahnenschlag aufgeführt.

Der Festball zum Abschluss des Stiftungsfestes beginnt um 20 Uhr im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. Dazu sind neben den Mitgliedern auch alle Freunde und Gönner der Kolpingfamilie Havixbeck eingeladen. Musik macht DJane Tineke Keller. Der Eintritt ist frei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6853578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Inklusion an Gymnasien: Intransparenz ärgert Eltern
Am Schillergymnasium werden bereits seit acht Jahren Kinder mit Förderbedarf im Zuge der Inklusion unterrichtet, hier ein Foto aus dem Unterricht des ersten Jahrgangs.
Nachrichten-Ticker