DLRG-Jugend
Erster Start bei großem Wettkampf

Havixbeck -

Früh übt sich, wer ein Schwimmprofi werden will. So trat eine kleine Abordnung der Jugend der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck im Klutensee-Bad in Lüdinghausen bei den Bezirksminimeisterschaften der DLRG-Bezirksjugend Kreis Coesfeld an.

Montag, 04.11.2019, 19:00 Uhr
Mit ihren Trainern freuten sich die jungen Schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck über ihre Erfolge bei den Bezirksminimeisterschaften in Lüdinghausen.
Mit ihren Trainern freuten sich die jungen Schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck über ihre Erfolge bei den Bezirksminimeisterschaften in Lüdinghausen. Foto: Ina Geske

Früh übt sich, wer ein Schwimmprofi werden will. So trat eine kleine Abordnung der Jugend der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck im Klutensee-Bad in Lüdinghausen bei den Bezirksminimeisterschaften der DLRG-Bezirksjugend Kreis Coesfeld an. In den Disziplinen Brustschwimmen, Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit und Freistilschwimmen, jeweils über 25 Meter, maßen sich die Mädchen und Jungen mit fast 100 Schwimmern der Jahrgängen 2009 bis 2013 aus acht Ortsgruppen.

In der Altersklasse (AK) Mini II weiblich belegten Anna Hauzel den 23. Platz und Mila Kraft den 8. Platz. In der AK Mini II männlich holte sich Max Hellenkamp den 7. Platz. Den 17. Platz belegte Marlene Wagner in der AK Mini I weiblich. Pascal Hauzel belegte in der AK Mini I männlich den 20. Platz und Jonas Hellenkamp den 7. Platz.

„Ihr habt eine gute Leistung gebracht und euch toll geschlagen“, zeigte sich Daniel Possenriede, Jugendvorsitzender der Havixbecker Ortsgruppe, zufrieden mit der Leistung der jungen Mitglieder, die das erste Mal bei einem so großen Wettkampf angetreten waren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7042692?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker