Musik zur Marktzeit
Improvisationen auf dem Vibrafon

Havixbeck -

Während bei winterlichen Temperaturen die letzten Einkäufe auf dem Wochenmarkt gemacht wurden, erklang im warmen und gut besuchten Café Wanjas Jazz von „Band News“. Bekannte Stücke von Duke Ellington bis Miles Davis begeisterten auch bei der 228. „Musik zur Marktzeit“ das Publikum.

Montag, 11.11.2019, 17:12 Uhr
Bei der „Musik zur Marktzeit“ unterhielten (v.l.) Altfrid Maria Sicking, Jürgen Knautz, Wolfgang Ekholt und Manfred Wordtmann das Publikum.
Bei der „Musik zur Marktzeit“ unterhielten (v.l.) Altfrid Maria Sicking, Jürgen Knautz, Wolfgang Ekholt und Manfred Wordtmann das Publikum. Foto: Kerstin Adass

„Seit ich hier bin, gibt es diese Veranstaltung schon – und sogar noch länger“, erzählte Café-Geschäftsführer Wanja Kanand . Auch dieses Mal gab es musikalisch wieder viel von Manfred Wordtmann (Saxofon), Jürgen Knautz (Bass) und Wolfgang Ekholt (Schlagzeug) zu hören.

Highlight des Abends war jedoch der Vibrafonist Altfrid Maria Sicking , der unter anderem durch sein Mitwirken in der Götz-Alsmann-Band bekannt wurde. Sicking begeisterte die Zuhörer mit seinem geschickten und musikalischen Spiel, das er besonders in mehreren Improvisationspassagen präsentieren konnte.

Die Wärme im Wanjas und die legeren Jazzklänge fügten sich zu einem stimmungsvollen Bild zusammen, an dem alle Anwesenden sichtlich Gefallen fanden und dies mit viel Applaus zum Ausdruck brachten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7059276?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker