Windpark Herkentrup
Über 200 Einwendungen beim Kreis eingereicht

Havixbeck -

Zur beantragten Errichtung des Windparks Herkentrup in Havixbeck sind beim Kreis Coesfeld als zuständiger Genehmigungsbehörde rund 200 Einwendungen von Bürgern eingegangen. Wegen der Vielzahl der Eingaben wurde der geplante Erörterungstermin verschoben.

Mittwoch, 13.11.2019, 09:00 Uhr
Zum beantragten Bau dreier Windkraftanlagen in Herkentrup sind beim Kreis Coesfeld rund 200 Einwendungen eingereicht worden.
Zum beantragten Bau dreier Windkraftanlagen in Herkentrup sind beim Kreis Coesfeld rund 200 Einwendungen eingereicht worden. Foto: Ulrich Gösmann

Die Firma „Windpark Herkentrup GmbH & Co. KG“ mit Sitz am Südostring in Havixbeck hat mit Antrag vom 14. Dezember 2018 eine Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windenergieanlagen (WEA) des Typs Nordex N149 Delta 4000 mit einer Nennleistung von je 4,5 MW, einer Nabenhöhe von 125 Meter und einer Gesamthöhe von 199,5 Meter an den Standorten Gemarkung Havixbeck, Flur 21, Flurstück 307 (WEA 1) sowie Gemarkung Havixbeck, Flur 22, Flurstück 69 (WEA 2 und WEA 3) beantragt.

Wie der Kreis Coesfeld als zuständige Genehmigungsbehörde mitteilte, haben rund 200 Bürger Einwendungen beim Kreis eingereicht. „Teilweise sind die Schreiben individuell verfasst und enthalten etliche Fakten“, erklärte Kreispressesprecher Christoph Hüsing auf Nachfrage unserer Zeitung. Deshalb brauche die Verwaltung mehr Zeit, um die Aussagen qualifiziert zu bearbeiten.

Auch die Gemeindeverwaltung Havixbeck hat das Recht zur Abgabe einer Stellungnahme wahrgenommen. „Dies ist schon erledigt“, so Fachbereichsleiterin Monika Böse. Darin versagt die Kommune das gemeindliche Einvernehmen zu dem Projekt in Herkentrup. Es bestehe ein Flächennutzungsplan, der eine Windvorrangzone in Natrup vorsehe.

Der für den 21. November (Donnerstag) festgesetzte Erörterungstermin in Havixbeck wird auf den 24. März (Dienstag) ab 9 Uhr verlegt. Der Erörterungstermin wird in der Bürgerhalle Coesfeld, Osterwicker Straße 1, durchgeführt. „Zum Erörterungstermin wird nicht gesondert geladen. Der Erörterungstermin ist öffentlich“, teilte der Kreis Coesfeld mit. Da über 200 Personen erwartet werden, könne die Veranstaltung nicht in Havixbeck stattfinden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7061681?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker