Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge
Verdienstvolle Friedensarbeit

Havixbeck -

Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule unterstützen die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Daher sind die Zehntklässler am Freitag (22. November) in Havixbeck unterwegs, um Spenden zu sammeln.

Donnerstag, 21.11.2019, 11:00 Uhr
Für die Kriegsgräberfürsorge sammeln AFG-Schüler am morgigen Freitag Spenden in Havixbeck.
Für die Kriegsgräberfürsorge sammeln AFG-Schüler am morgigen Freitag Spenden in Havixbeck. Foto: AFG

Stille Tage im November geben Gelegenheit, der Toten zu gedenken. Im Rahmen des Religionsunterrichts besinnen sich Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule ( AFG ) auf die Opfer vergangener Kriege. Sie setzen sich dafür ein, dass die Gefallenen nicht vergessen werden. Am morgigen Freitag (22. November) zieht der zehnte Jahrgang mit Spendendosen los, um für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu sammeln.

„Ziel ist es, Kriegsgräber im In- und Ausland zu erhalten und die Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten zu ermöglichen“, erklärt Religionslehrerin Ursula Schwenk. „Für solch verdienstvolle Friedensprojekte setzen sich unsere Schülerinnen und Schüler gerne ein.“

Im Sommer arbeiten bis zu 20 000 Jugendliche diverser Nationen auf Kriegsgräberstätten und erfahren so hautnah, welch unermessliches Leid Kriege anrichten. Sammelaktionen sind für diese Arbeit unerlässlich. Die Kriegsgräberfürsorge finanziert sich zu 70 Prozent aus Spenden.

Schulleiter Dr. Torsten Habbel freut sich über das Engagement der Schüler und bittet die Bürger, die jungen Sammler freundlich aufzunehmen. Dafür, dass die Sammlung aus organisatorischen Gründen in die Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr fällt, bittet die AFG für Verständnis. Alle Sammler sind mit einem Ausweis und einer Sammeldose ausgestattet, Wünsche nach einer Spendenquittung werden berücksichtigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079547?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Mann in Gewahrsam genommen: Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Nachrichten-Ticker