Christliches Landvolk
Sterne funkeln am Wunschbaum

Havixbeck -

Wegen der großen Resonanz in den vergangenen vier Jahren war es für das Christliche Landvolk keine Frage, auch den fünften Havixbecker Wunschbaum zu organisieren.

Dienstag, 26.11.2019, 18:13 Uhr aktualisiert: 02.12.2019, 15:36 Uhr
Die letzten der insgesamt 130 Sterne hängten (v.l.) Ulla Thöne, Martina Wolfert, Annette Schaffernicht und Karin Kupferschmidt an den Wunschbaum im Geschäft „Mona Lisa“.
Die letzten der insgesamt 130 Sterne hängten (v.l.) Ulla Thöne, Martina Wolfert, Annette Schaffernicht und Karin Kupferschmidt an den Wunschbaum im Geschäft „Mona Lisa“. Foto: Ansgar Kreuz

„Das Weihnachtsfest bietet immer wieder einen schönen Anlass, Freude zu schenken“, finden Ulrike Schlagheck , Sprecherin des Christlichen Landvolks Havixbeck (CLVH), und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Bereits zum fünften Mal führen sie deshalb die Wunschbaumaktion durch. „130 Mal Freude schenken – erfülle anderen Herzenswünsche“ lautet das Motto.

Wegen der großen Resonanz in den vergangenen vier Jahren war es für das Christliche Landvolk keine Frage, auch den fünften Havixbecker Wunschbaum in Zusammenarbeit mit dem Familienbüro der Gemeinde, der Caritas Havixbeck, dem Marienstift Droste zu Hülshoff und „INCA plus – offenes Havixbeck“ zu organisieren.

„Ziel des Wunschbaums ist es, Menschen, die nicht unbedingt mit einem Geschenk rechnen, einen Wunsch zu Weihnachten zu erfüllen und mit den kleinen Geschenken ein Zeichen der Zusammengehörigkeit und Solidarität zu setzen“, erläutert Ulrike Schlagheck.

Der Wunschbaum steht noch bis zum 10. Dezember (Dienstag) im Modegeschäft „Mona Lisa“, Hauptstraße 53. Auf vorbereiteten kleinen anonymisierten Sternen ist der jeweilige Wunsch, zum Beispiel Spiele, Kuscheltiere oder Kleidung, vermerkt. Jeder Wunsch hat einen Wert von circa 20 Euro. „Wir laden alle Havixbecker und Hohenholter Bürger herzlich ein, sich an der Geschenkaktion zu beteiligen“, so die CLVH-Sprecherin.

Und so geht es: Einen Wunschstern vom Baum auswählen, um einen der Träume zu erfüllen. Die nett eingepackten Geschenke können bis zum 10. Dezember (Dienstag) wieder im Geschäft „Mona Lisa“ abgeben werden.

Es ist auch möglich, zwei, drei oder mehr Wünsche zu erfüllen. Wer kein Geschenk besorgen kann, die Aktion aber unterstützen möchte, wählt einen Wunschstern aus und hinterlegt dafür eine Geldspende. Das CLVH besorgt dann das Geschenk. Die beteiligten Organisationen verteilen die Geschenke passend zu Weihnachten an die Beschenkten.

Damit am Ende auch möglicherweise übrig gebliebene Wunschsterne erfüllt werden können, haben die Werbeagentur Calcanto, Handwerkschaft hoch fünf, Schreib- und Spielwaren Aupers, Kaminholz Schlagheck und die Volksbank Baumberge ihre Unterstützung für den Wunschbaum zugesagt. Der Weihnachtsbaum ist von Familie Berthold Homann aus Lasbeck gesponsert. Das Christliche Landvolk freut sich, gemeinsam mit vielen Bürgern dieses soziale Projekt durchzuführen .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7092058?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker