Feuerwehreinsatz
Brennende Propangasflasche gelöscht

Havixbeck -

Mitten auf dem Parkplatz an den Einkaufsmärkten auf dem Blick brannte am Mittwochmorgen eine Gasflasche. Nach einer Stunde hatte die Freiwillige Feuerwehr die Gefahr gebannt.

Mittwoch, 27.11.2019, 15:02 Uhr aktualisiert: 27.11.2019, 18:42 Uhr
Die Feuerwehr rückte am Mittwochmorgen aus, um eine brennende Gasflasche zu löschen.
Die Feuerwehr rückte am Mittwochmorgen aus, um eine brennende Gasflasche zu löschen. Foto: Klaus de Carné

Eine brennende Gasflasche löschte die Freiwillige Feuerwehr auf dem Parkplatz an den Einkaufsmärkten auf dem Blick am Mittwoch. Gegen 7.45 Uhr sei die Propangasflasche bei Handwerksarbeiten umgestürzt, im Bereich des Ventils beschädigt worden und dadurch in Brand geraten, berichtete Feuerwehrsprecher Ingo Spindelndreier. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hätten Flammen aus der Flasche geschlagen.

Aus der Deckung heraus löschten die Feuerwehrkameraden mit einem B-Rohr die Flammen und kühlten die Gasflasche ab. Im weiteren Verlauf schlossen sie das Ventil. Da die Explosion des Behältnisses drohte, wurde der Parkplatz geräumt und weiträumig abgesperrt.

Nach rund einer Stunde war die Gefahr gebannt und die 18 Feuerwehrleute der Löscheinheiten Havixbeck und Hohenholte konnten wieder einrücken.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7093487?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker