DRK-Ortsverband Havixbeck
Gottschling bleibt Vorsitzender

Havixbeck -

Die Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Havixbeck bestätigte Klaus Gottschling als Vorsitzenden. Das Amt des stellvertretenden Vorsitzender übernahm Klemens Nissen.

Sonntag, 01.12.2019, 08:00 Uhr
Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins: (v.l.) Jutta Paul, Markus Rickermann, Josef Haget, Guntram Büscher, Gerd Tretner, Klemens Nissen, Carsten Fischer, Klaus Gottschling und Sabrina Beineke.
Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins: (v.l.) Jutta Paul, Markus Rickermann, Josef Haget, Guntram Büscher, Gerd Tretner, Klemens Nissen, Carsten Fischer, Klaus Gottschling und Sabrina Beineke. Foto: DRK

Als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Havixbeck wurde Klaus Gottschling von der Mitgliederversammlung für drei Jahre wiedergewählt. Neu in das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wurde Klemens Nissen gewählt. Er ist im Ortsverein bereits bei der Blutspende-Aktion sehr aktiv und freut sich nun auf weitere Aufgaben im Vorstand. Besonderer Dank galt Guntram Büscher. Das Gründungsmitglied schied nach fast 25 Jahren aus dem Vorstand aus. Als Schriftführer wurde Josef Haget bestätigt.

Neben den Vorstandswahlen war die Blutspende-Aktion ein Thema während der Versammlung. Alle waren sich einig, dass die Blutspende attraktiver gemacht werden müsse, um so die Spenderzahlen zu erhöhen, berichtet das Rote Kreuz in einer Pressemitteilung. Der Appell gehe nochmals dahin, dass möglichst viele Menschen Gutes tun und zur Blutspende kommen.

Ein weiteres Projekt ist die Gründung einer neuen Sanitätsbereitschaft. Hier fehlt es an Ehrenamtlichen, die für eine Ausbildung zur Verfügung stehen. Auch die Gründung einer Jugendorganisation und der Schulsanitätsdienst wurden besprochen.

Zum Thema

Wer im DRK-Ortsverein aktiv zu werden möchte, kann sich bei Klaus Gottschling oder Klemens Nissen informieren, E-Mail: vorstand@ov-havixbeck.drk.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7098602?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker