Musik zur Marktzeit
Gewichtige Jazzstandards

Havixbeck -

Unter dem Motto „‚Band News“ findet in Wanjas Bistro am Freitag (6. Dezember) um 17.30 Uhr ein Konzert im Rahmen der „Musik zur Marktzeit“ (MZM) statt.

Mittwoch, 04.12.2019, 17:06 Uhr
Der Pianist Sebastian Altekamp tritt am Freitag mit auf.
Der Pianist Sebastian Altekamp tritt am Freitag mit auf. Foto: MZM

Unter dem Motto „‚Band News“ findet in Wanjas Bistro am morgigen Freitag (6. Dezember) um 17.30 Uhr ein Konzert im Rahmen der „Musik zur Marktzeit“ (MZM) statt. Das Trio Manfred Wordtmann (Saxofon), Alexander Zinowsky (E-Gitarre) und Sebastian Altekamp (E-Piano) hat gewichtige Stücke der Jazzstandardliteratur ins Programm aufgenommen.

Sebastian Altekamp, Pianist der Bandformation, studierte Jazzklavier in den Niederlanden am Konservatorium von Amsterdam bei Henk Elkerbout und Rob Madna. 1992 erwarb er das Diplom für Instrumentalpädagogik und absolvierte die Künstlerische Reifeprüfung jeweils mit Auszeichnung. Seit 1988 gibt er regelmäßig Konzerte und Workshops und ist dadurch bei internationalen Festivals mit verschiedenen Projekten präsent, unter anderem mit Formationen wie „Brassless“ und dem „Martin Classen Quartet“. Beim 17. Internationalen Jazzfestival Münster erhielt er gemeinsam mit dem Saxofonisten Wolfgang Bleibel in der Duoformation „Songlines“ den Westfalen-Jazz-Preis 1999. Als pianistischer Begleiter und musikalischer Leiter profilierte er sich im Bereich des Vocal-Jazz durch die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen wie Deborah Brown, Adrienne West, Lydia van Dam, Lis Harting, Silvia Droste und Romy Camerun.

Im Jahr 1999 erhielt Sebastian Altekamp einen Lehrauftrag für Jazzklavier am ArtEZ Conservatorium in Enschede. Zurzeit hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Künste Bremen und an der Hochschule für Musik Detmold.

Alexander Zinowsky ist als Dozent für Gitarre an der Uni Münster tätig. In der Jazzabteilung der Westfälischen Schule für Musik in Münster betreut er mehrere Bandprojekte von Schülern der Musikschule. Mit der Vielseitigkeit seines Spiels hat Alexander Zinowsky in den letzten Jahren schon häufig die „Musik zur Marktzeit“ sehr kreativ bereichert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110417?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Kind schläft nicht – Mutter gibt ihm Methadon
Prozess am Landgericht: Kind schläft nicht – Mutter gibt ihm Methadon
Nachrichten-Ticker