Feuerwehr Havixbeck im Einsatz
Angebranntes Essen und ein Lagerfeuer

Havixbeck -

Zwei kleinere Einsätze meldet die Feuerwehr Havixbeck.

Freitag, 03.01.2020, 18:12 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 18:50 Uhr

Nachdem die Silvesternacht für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck ruhig verlaufen war, rückten die Helfer an Neujahr um 17.55 Uhr zu einem gemeldeten Wohnungsbrand aus. Im Betreuten Wohnen in der Dirkesallee hörten Anwohner einen Heimrauchmelder, der ausgelöst hatte. Einer Bewohnerin war das Essen auf dem Herd angebrannt und hatte eine starke Verrauchung, jedoch keinen Wohnungsbrand verursacht, heißt es im Einsatzbericht der Feuerwehr . Die Feuerwehrleute lüfteten die Wohnung mittels Belüftungsgerät. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Am 2. Januar wurden die Einsatzkräfte zu einem Pkw-Brand auf einem Feld auf der Masbecker Heide alarmiert.

Vor Ort stellten die ehrenamtlichen Retter fest, dass es sich um ein Nutzfeuer in der Nähe eines Pkw handelte. Nach dieser Alarmierung im guten Glauben und der Kontrolle vor Ort rückte die Havixbecker Wehr ebenfalls nach 30 Minuten wieder ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7168531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker