DRLG-Tannenbaumaktion
Neuer Rekord: Zahl der Bäume weiter gestiegen

Havixbeck -

Die DLRG-Ortsgruppe ist eine starke Truppe: Bei der Tannenbaumaktion der Jugend unterstützten auch ältere Mitglieder die jungen Schwimmer. Und so kam ein tolles Ergebnis zustande.

Sonntag, 12.01.2020, 16:00 Uhr aktualisiert: 12.01.2020, 17:04 Uhr
Viele Helferinnen und Helfer unterstützten die Jugend der DLRG-Ortsgruppe bei der diesjährigen Tannenbaumaktion und konnten dabei jubeln: Wieder wurde ein neuer Rekord bei der Anzahl der Bäume aufgestellt.Viele Helferinnen und Helfer unterstützten die Jugend der DLRG-Ortsgruppe bei der diesjährigen Tannenbaumaktion und konnten dabei jubeln: Wieder wurde ein neuer Rekord bei der Anzahl der Bäume aufgestellt.
Viele Helferinnen und Helfer unterstützten die Jugend der DLRG-Ortsgruppe bei der diesjährigen Tannenbaumaktion und konnten dabei jubeln: Wieder wurde ein neuer Rekord bei der Anzahl der Bäume aufgestellt.Viele Helferinnen und Helfer unterstützten die Jugend der DLRG-Ortsgruppe bei der diesjährigen Tannenbaumaktion und konnten dabei jubeln: Wieder wurde ein neuer Rekord bei der Anzahl der Bäume aufgestellt. Foto: Ina Geske

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei – und auch die Weihnachtsbäume sind vergänglich und müssen irgendwann entsorgt werden. In Havixbeck und Hohenholte setzt sich jedes Jahr die Jugendgruppe der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck dafür ein, dass dann das meist trockene Gestrüpp der Verwertung zugeführt wird. So auch an diesem Samstag.

Unterstützt wurde die Jugendgruppe von ehemaligen Jugendvorstands- sowie aktuellen Vorstandsmitgliedern und Mitgliedern der Aktiven Gruppe. Über insgesamt 65 kleine und große Helferinnen und Helfer konnte sich der Jugendvorsitzende Daniel Possenriede freuen. Ob als Fahrer, Baum- oder Spendensammler oder in der Küche zur Verpflegung der Einsatzkräfte – überall wurde Unterstützung benötigt, und die Ehrenamtlichen kamen gern.

DLRG Havixbeck: Tannenbaumaktion

1/15
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske
  • Foto: Ina Geske

„Die Tannenbaumaktion ist eine schöne Aktion, bei der Jung und Alt zusammenarbeiten und damit viel für die Jugendgruppe und ihre Aktionen in diesem Jahr erreicht werden kann“, erklärte Possenriede. „All dies ist nur durch die vielen Mitglieder der Ortsgruppe möglich.“

Und die Jugendgruppe konnte bei ihrer Sammelaktion wieder einen neuen Rekord aufstellen: 1612 Tannenbäume – 113 mehr als im vergangenen Jahr – landeten in den Transportern, die von den örtlichen Garten- und Landschaftsbauunternehmen Daldrup und Dirks sowie der Zimmerei Thier gestellt worden waren.

Ab dem frühen Morgen schafften alle eine volle Fuhre nach der nächsten gemeinsam zum Wertstoffhof. Da konnte auch der eine oder andere – trotz der Bitte der DLRG , die Bäume an die Straße zu legen – im Keller vergessene Baum die Helfer nicht aus der Ruhe bringen. Gern wurde noch beim Raustragen geholfen.

Am Ende des Tages, bei dem auch das Wetter mitspielte, zeigte sich Daniel Possenriede sehr zufrieden: „Ein großer Dank geht an alle Havixbecker, die uns auch mit ihren Spenden unterstützen. Ein weiterer Dank geht an alle Helfer, die sich stark für diese Aktion und die Jugendgruppe einsetzen.“

Dank der Spenden kann die Jugendgruppe zum Beispiel am Havixbecker Karnevalsumzug teilnehmen, ein Pfingstlager sowie weitere kleinere Aktionen im Jahr ausrichten, aber auch die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung mit Material unterstützen sowie die Teilnahme an Wettkämpfen ermöglichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7187693?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
„Nimmerland“-Tour: RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
Nachrichten-Ticker