Werner Gerdes zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Imker aus Leidenschaft

Havixbeck -

Nach 26 Jahren legte Werner Gerdes das Amt des ersten Vorsitzenden im Imkerverein Havixbeck und Umgebung nieder. Seine vielfältigen Verdienste wurden bei der Mitgliederversammlung gewürdigt.

Donnerstag, 16.01.2020, 17:26 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 17:10 Uhr
Zum Ehrenvorsitzenden ernannte der Imkerverein seinen langjährigen Vorsitzenden Werner Gerdes (2.v.r.). Als Dankeschön für die geleistete Arbeit überreichten ihm (v.l.) Laudator Eugen Wenderdel, der zweite Vorsitzende, Georg Börger, und Schriftführer Klaus Lülff einen Reisegutschein in Form einer Wabe.
Zum Ehrenvorsitzenden ernannte der Imkerverein seinen langjährigen Vorsitzenden Werner Gerdes (2.v.r.). Als Dankeschön für die geleistete Arbeit überreichten ihm (v.l.) Laudator Eugen Wenderdel, der zweite Vorsitzende, Georg Börger, und Schriftführer Klaus Lülff einen Reisegutschein in Form einer Wabe. Foto: Klaus Schulte

Mit lang anhaltendem Applaus verabschiedeten die Mitglieder des Imkervereins Havixbeck und Umgebung ihren ersten Vorsitzenden Werner Gerdes nach 26 Jahren aus dem Amt. Eugen Wenderdel würdigte in seiner Laudatio die Verdienste des Havixbeckers. Seit dem 25. Januar 1994 stand Gerdes an der Spitze des Vereins.

Frühzeitig organisierte Werner Gerdes Schnupperkurse und legte Wert auf die Ausbildung von Neu-Imkern. So wuchs der Verein rasch auf 100 Mitglieder an. Auch die Finanzen hatte der Vorsitzende stets im Blick. Er richtete Umwelttage aus, um das örtliche Gewerbe, Schulen und die Banken auf den Imkerverein aufmerksam zu machen.

Über den Kreisimkerverein wurde der Kreis Coesfeld mit ins Boot geholt, denn der Kreiszüchterverein verfügte über Gelder, von denen Werner Gerdes auch etwas für die Havixbecker Imker abbekam. Um Spendenbescheinigungen ausstellen zu können, sorgte der umtriebige Vorsitzende dafür, dass dem Verein die Gemeinnützigkeit bescheinigt wurde.

2001/2002 fanden unter seiner Regie die ersten Havixbecker Imkertage statt, die heute weit über die Grenzen des Verbandes bekannt sind. In diesem Jahr findet der 20. Havixbecker Imkertag statt. Als anerkannter Bienenexperte genießt Werner Werner einen bundesweiten Ruf. So fiel es ihm nicht schwer, hervorragende Referenten nach Havixbeck zu holen. Besonders die Imkerausbildung liegt Gerdes am Herzen. Eugen Wenderdel erinnerte an zahlreiche Studienfahrten.

An Tatkraft mangelte es Werner Gerdes nicht. Im Jahre 2004 ereilte Havixbeck ein Faulbrutfall. Durch umsichtiges Handeln mit dem Kreisveterinär und mit Unterstützung zahlreicher Vereinsmitglieder konnte der Bienenstand zügig saniert werden.

2015 trug Werner Gerdes sein Wissen in dem Buch „Buckfast-Biene in der angepassten Dadant-Beute. Die einfachste Art erfolgreich zu Imkern“ zusammen. „Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen“, lobte Eugen Wenderdel. „Es ist ein Nachschlagewerk für das ganze Bienenjahr und gehört eigentlich unter das Kopfkissen jedes Imkers.“

In Würdigung seiner vielen Verdienste ernannte der Imkerverein Havixbeck und Umgebung Werner Gerdes zu seinem Ehrenvorsitzenden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7198018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Windrad Loevelingloh: 135 Minuten Wortgefechte und Emotionen
Ein Jahr lang stand das Windrad Loevelingloh nahe des Kappenberger Damms wegen diverser Probleme still. Seitdem im Oktober 2019 der Betrieb wieder aufgenommen wurde, ist eine heftige öffentliche Debatte über den Standort entbrannt.
Nachrichten-Ticker