Bürgerinitiative Havixbeck
Daseinsvorsorge nicht aus der Hand geben

Havixbeck -

Auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres blickten die Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Havixbeck während der Jahreshauptversammlung zurück. Regelmäßig montags um 18 Uhr fanden die Treffen der BI in der Gaststätte Kemper statt. Insgesamt waren es 43 Treffen dieser Art im Jahr 2019.

Freitag, 17.01.2020, 21:00 Uhr
Zurzeit beteiligt sich die Bürgerinitiative Havixbeck auch an der Campact-Aktion „Respekt! Kein Platz für Rassismus“.
Zurzeit beteiligt sich die Bürgerinitiative Havixbeck auch an der Campact-Aktion „Respekt! Kein Platz für Rassismus“. Foto: Bürgerinitiative Havixbeck

Im März beteiligte sich die BI an der Müllsammelaktion der Gemeinde. Außerdem startete die BI eine Befragung der sechs Münsterland-Kandidaten für die EU-Wahl zu ihren Zielvorstellungen. Unterschriften wurden für die Volksinitiative zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge gesammelt.

Im Mai fand ein Gedankenaustausch mit dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (CDU) statt. Besonders über die Öffentlich–Private-Partnerschaften (ÖPP) wurde kontrovers diskutiert. Die BI ist dagegen, dass die Kommunen verstärkt die öffentliche Daseinsvorsorge aus der Hand geben. „Mit besonderem Interesse verfolgte die BI deshalb auch die Diskussion in Havixbeck über die Kanalnetzübertragung der gemeindeeigenen Abwasserkanäle an den Lippeverband und nahm mit vielen Mitgliedern an der Infoveranstaltung der Gemeinde im Forum teil“, berichtet BI-Sprecher Roland Schmidt. „Leider wurden bei dieser Veranstaltung ausschließlich die positiven Aspekte in den Vordergrund gestellt. Bezeichnend ist aber, dass der Bürgermeister und der Gemeinderat die Entscheidung beziehungsweise weitere Diskussionen darüber trotzdem in die Zeit nach der Kommunalwahl vertagt haben.“ Die BI Havixbeck werde deshalb die Kandidaten zur Kommunalwahl und die Bürgermeisterkandidaten nach ihren Positionen dazu befragen und darüber auch entsprechend informieren.

Im November fand ein landesweites Treffen der Bürgerinitiativen „Alles dicht in NRW“ in Havixbeck statt. Mehr als 40 Teilnehmer aus 17 Bürgerinitiativen waren dabei. Auch die Straßenausbaubeiträge waren Thema. Am 8. Februar findet ein weiteres BI-Treffen statt.

Vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945, endete der Zweite Weltkrieg. Aus diesem Anlass werden der Friedenskreis an der Anne-Frank-Gesamtschule und die BI Havixbeck vom 8. bis zum 29. Mai eine Ausstellung der Friedensbibliothek der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg in den Räumen der Volksbank Havixbeck zeigen. Das Thema: „Entfernung von der Truppe – Kriegsdienstverweigerung und Desertion im Dritten Reich“. Den Einführungsvortrag bei der Eröffnung am 8. Mai wird René Böll, Sohn des Literatur-Nobelpreisträgers Heinrich Böll, halten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200235?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
„Nimmerland“-Tour: RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
Nachrichten-Ticker