OHK-Karneval
Die ersten Tanzschritte sitzen

Havixbeck -

Für ein Kinderprinzenpaar bedeuten die Wochen vor den Höhepunkten der Karnevalssession reichlich Probenarbeit. Das wissen inzwischen auch Lola Schulze und Mats Tenbrinck, die Mitte November von der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) zum Havixbecker Kinderprinzenpaar gewählt worden sind.

Samstag, 18.01.2020, 07:00 Uhr
Das Kinderprinzenpaar Lola Schulze und Mats Tenbrinck probt bereits fließig für seine Auftritte während der fünften Jahreszeit.
Das Kinderprinzenpaar Lola Schulze und Mats Tenbrinck probt bereits fließig für seine Auftritte während der fünften Jahreszeit. Foto: Ina Geske

Seit Anfang Dezember vergangenen Jahres üben die beiden Zehnjährigen wöchentlich zweimal für ihren Gardetanz. Zum ersten Mal werden sie ihn beim Wagenbauertreffen am 29. Januar im Torhaus am Kirchplatz der Öffentlichkeit präsentieren.

Die ersten Tanzschritte sitzen schon und die jungen Tollitäten, die in Parallelklassen den vierten Jahrgang der Baumberge-Schule besuchen, tanzen schon leichtfüßig über das Parkett und schlagen Räder. Wenn der Gardetanz steht, kann der Zugabe-Tanz geprobt werden. Aber über diesen legen das Prinzenpaar und dessen Trainerinnen Malin Frede , Bea Wallmeyer, Kim Liedtke und Lisa Hölscher noch das Tuch des Schweigens.

Unterstützt von seiner kompletten KJG-Gruppe, hatte sich Mats Tenbrinck, der seit zwei Jahren Mitglied der KJG ist, mit dem Lagertanz um den Posten als Karnevalsprinz beworben und wurde erfolgreich gewählt. „Ich fand das schon immer cool“, lautete seine Antwort auf die Frage, warum er sich beworben hatte. „Wegen der Kommunion-Vorbereitung durfte ich es im letzten Jahr noch nicht. In diesem Jahr habe ich mich dann zur Wahl gestellt.“ Neben der Zeit für die KJG-Gruppe nutzt der junge Prinz gern seine Freizeit für das Tennisspielen und er tanzt auch gern.

Die Liebe zum Tanzen teilt Mats Tenbrinck mit Prinzessin Lola Schulze , die seit etwa einem Jahr Mitglied der KJG ist. Weiter kümmert sie sich um ein Pflegepferd, ist Mitglied im Reit- und Fahrverein Havixbeck und Hohenholte und tritt bei Reitturnieren an. „Das Patenkind meines Papas war auch schon Karnevalsprinzessin. Ich fand es immer schon toll, dass man so coole Tänze macht. Und ich habe mir gedacht: Das macht bestimmt Spaß!“, erläuterte die Prinzessin ihre Bewerbung. Mit ihren Freundinnen Lotte und Charlotte hatte sie als Piratin verkleidet einen Tanz zu „The black pearl“ aufgeführt und konnte sich erfolgreich gegen die Mitbewerberinnen durchsetzen.

Seite an Seite werden Mats und Lola bald während der fünften Jahreszeit die Havixbecker Narren regieren. Und bis dahin sind auch die letzten Falten aus den Kostümen gebügelt und die passenden Hüte bestellt, beteuerten die Trainerinnen während des Besuch unserer Zeitung beim Tanztraining.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200260?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker