MGV und das Marienstift
Mit dem Chorgesang ging die Sonne auf

Havixbeck -

„Wir sind dankbar, dass wir hier in den Räumlichkeiten unsere Proben abhalten können und auch die eine oder andere Feier stattfinden kann. Wir fühlen uns hier sehr wohl.

Montag, 20.01.2020, 07:00 Uhr
Im Rahmen eines kleinen Konzerts im Saal der Begegnung überreichte der Männergesangverein Cäcilia auch eine Spende an den Förderverein Lichtblick im Marienstift.
Im Rahmen eines kleinen Konzerts im Saal der Begegnung überreichte der Männergesangverein Cäcilia auch eine Spende an den Förderverein Lichtblick im Marienstift. Foto: Ina Geske

Mit viel Charme und Witz hätten die Sänger des Männergesangvereins (MGV) Cäcilia 1860 Havixbeck viele Lose auf dem Nikolausmarkt Anfang Dezember verkauft. „Wir freuen uns, dass der eine oder auch andere Euro – und manchmal sogar mehr – zusammengekommen sind, sodass wir ihn einer guten Sache zugute kommen lassen können“, zeigte sich der Vorsitzende des MGV, Franz Kückmann, zufrieden mit den vielen verkauften Losen, die die Männer traditionell mit ihren Bauchläden unter die Menschen bringen.

„Wir sind dankbar, dass wir hier in den Räumlichkeiten unsere Proben abhalten können und auch die eine oder andere Feier stattfinden kann. Wir fühlen uns hier sehr wohl. Herzlichen Dank, dass wir hier sein dürfen“, bedankte sich Kückmann bei einem kleinen Konzert mit einem Potpourri aus Liedern der 1930er-Jahre im Saal der Begegnung des Marienstifts Droste zu Hülshoff. Daher wolle man auch gern mit dem Geld die wichtige Arbeit vor Ort unterstützen.

Martin Wiedau , Sozialdienstleiter des Marienstifts, nahm die Spende stellvertretend für den Förderverein Lichtblick im Marienstift entgegen. „Ich möchte mich ganz herzlich bedanken. Ein ganzes Wochenende mit dem Bauchladen herumzulaufen, ist wirklich aller Ehren wert“, würdigte Wiedau den Einsatz der Sänger. Er sei aufgrund seiner Position auch in der glücklichen Lage, das Geld wieder auszugeben, berichtete Wiedau mit einem Augenzwinkern.

So könnten Veranstaltungen im Pflegeheim durchgeführt werden oder der Bücherwagen immer wieder mit neuen Büchern bestückt werden. „Und wie in jedem Jahr geht hier beim Konzert die Sonne auf. Das ist ein gutes Omen für 2020“, zeigte sich Wiedau optimistisch angesichts der Sonnenstrahlen, die durch die Scheiben des Gebäudes auf seine Bewohner und die Gäste schienen.

Eine Stunde lang begeisterte der Männergesangverein unter der Leitung von Karl-Heinz Gerdemann die Zuhörer mit seinem stimmlichen Können, brachte auch das eine oder andere Solo vor und lud zum Mitsingen ein. „Es ist schön, die Freude in ihren Gesichtern zu sehen“, zeigte sich Franz Kückmann begeistert darüber, wie sich die Bewohner des Marienstifts über das Konzert freuten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7204024?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker