Städtepartnerschaft
Wechsel in Bellegarde

Havixbeck/Bellegarde -

In der Kommission für Städtefreundschaft in Bellegarde hat sich einiges getan. Gleich drei verdiente Vorstandsmitglieder haben ihre Ämter an andere Aktive weitergegeben.

Samstag, 01.02.2020, 18:10 Uhr aktualisiert: 01.02.2020, 18:20 Uhr
In Bellegarde hat es nach 15 Jahren einen Wechsel im Vorstand gegeben (v.l.): Nathalie Dinjon (Kassiererin), Audrey Martinez (Schriftführerin), Frédérique Cousin (ehemalige Vorsitzende), Christine Dupré (ehemalige Schriftführerin), Amélie Granger (neue Vorsitzende), Valéry Pettier (Beisitzer), Dominique Bazin (ehemaliger 2. Vorsitzender), Christophe Borias (verantwortlich für den Jugendaustausch) und Ginette Sellier (2. Vorsitzende). Es fehlt Florence Beauferey (verantwortlich für den Jugendaustausch).
In Bellegarde hat es nach 15 Jahren einen Wechsel im Vorstand gegeben (v.l.): Nathalie Dinjon (Kassiererin), Audrey Martinez (Schriftführerin), Frédérique Cousin (ehemalige Vorsitzende), Christine Dupré (ehemalige Schriftführerin), Amélie Granger (neue Vorsitzende), Valéry Pettier (Beisitzer), Dominique Bazin (ehemaliger 2. Vorsitzender), Christophe Borias (verantwortlich für den Jugendaustausch) und Ginette Sellier (2. Vorsitzende). Es fehlt Florence Beauferey (verantwortlich für den Jugendaustausch). Foto: Kommission Bellegarde

In Bellegarde hat die Generalversammlung der dortigen Kommission für Städtefreundschaft stattgefunden. Und nach 15 Jahren hat es einen Wechsel im Vorstand gegeben. Die 1. Vorsitzende Frédérique Cousin, ihre Stellvertreterin Dominique Bazin und Schriftführerin Christine Dupré haben ihre Ämter weitergegeben. Neue Vorsitzende ist Amélie Granger, seit 14 Jahren in der Städtefreundschaft aktiv und schon bei vielen Karnevalsumzügen und Kommissionstreffen in Havixbeck mit dabei gewesen. Zur 2. Vorsitzenden wurde Ginette Sellier gewählt. Sie ist bereits seit dem ersten Kommissionstreffen in 1973 der Städtefreundschaft treu. Neue Schriftführerin ist Audrey Martinez, Sekretärin der Gemeinde Bellegarde.

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Havixbecker Bellegarde-Kommission findet am kommenden Freitag (7. Februar) im Torhaus statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Auf der Tagesordnung steht neben verschiedenen Berichten unter anderem auch der Ausblick auf das Jahr 2020 mit etlichen Veranstaltungen. Zur Versammlung sind alle Mitglieder sowie alle Freunde und Gönner der Städtefreundschaft eingeladen. Am Ende der Sitzung wird ein kleiner Film über das letztjährige Comice in Bellegarde gezeigt, an dem 59 Havixbecker (darunter 20 Musiker der „Vom-Blatt-Connection“) aktiv teilgenommen haben.

Der Jugendaustausch findet in diesem Jahr vom 3. bis zum 12. Juli in Bellegarde statt. Eingeladen sind Havixbecker Jugendliche im Alter von elf bis 16 Jahren. Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein abwechslungsreiches Programm wird von französischer Seite vorbereitet. Einige Plätze sind noch frei. Weitere Infos gibt es bei der Vorsitzenden Cäcilia Gudorf-Brocks, 01 71/ 8 18 77 07, oder aber auch auf der Generalversammlung. Das deutsch-französische Jugendwerk, der Kreis Coesfeld und die Gemeinde Havixbeck unterstützen den Jugendaustausch finanziell, ist die Kommission dankbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230848?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker