Theatergruppe probt für Altweiber-Party in Hohenholte
kfd wirbelt reichlich Staub auf

Havixbeck -

Turbulent geht es seit November einmal in der Woche im Pfarrheim Hohenholte zu. Die Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) probt mit viel Freude für ihre Auftritte bei der Altweiber-Party und beim Seniorenkarneval.

Samstag, 08.02.2020, 06:00 Uhr
Die quirlige Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Hohenholte probt mit viel Freude für ihre Auftritte bei der Altweiber-Party und beim Seniorenkarneval am Veilchendienstag.
Die quirlige Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Hohenholte probt mit viel Freude für ihre Auftritte bei der Altweiber-Party und beim Seniorenkarneval am Veilchendienstag. Foto: Kerstin Adass

„Wie lange machen wir das eigentlich schon?“, rief Annette Beckmann in die Runde. Die Antwort der knapp 20 mit Staubwedeln hantierenden Frauen in altmodischer Putzkleidung folgte prompt: Nachdenkliche Oh-Ausrufe, humorvolle Kommentare und viel Gelächter. Schnell einigte man sich auf eine ungefähre Zeitspanne zwischen zehn und 15 Jahren.

So begann eine der Proben, in denen sich die Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft ( kfd ) Hohenholte auf zwei Auftritte in der Karnevalszeit vorbereitete. Seit November proben die Frauen jede Woche. In selbst geschneiderten Kostümen werden sie an Altweiber verschiedene kurze Stücke aufführen, die Titel wie „Oma und Oma“, „Immer diese Fremdwörter“ oder „PC-Kurs für Rentner“ tragen.

Teile der Stücke werden auf Plattdeutsch gespielt, verriet Annette Beckmann von der kfd. „Wir werden außerdem versuchen, Musik und Theater zu verbinden“, so Beckmann. Im Anschluss an die Theateraufführung soll mit DJ Michael Eschwaltrup und Bewirtung durch die Ehemänner der Schauspielerinnen ein ausgelassenes Fest stattfinden.

Auf und hinter der Bühne beteiligt sind: Angelika Waldmann (Schminken), Anne Timmermann, Annette Beckmann, Annette Holtkötter, Anni Irmhorst, Antje Finnenkötter, Beate Waldmann, Brigitte Schudy (Souffleuse), Diethild Krawinkel (Bühnenbild und Kostüme), Helga Sell, Irmi Müther, Marion Bernsjann, Mathilde Höfener, Rosi Overs, Sabrina Achrainer, Sonja Hanning und Uda de Boer Leuschner.

„Es sind einige Leute dabei, die schon seit Jahrzehnten mitspielen. Aber es kommen auch immer neue Mitglieder dazu“, erzählte Annette Beckmann. Was all diese Frauen verbindet ist offensichtlich: Die große Freude am Theaterspielen und an der fünften Jahreszeit.

Die Aufführung der kfd-Theatergruppe findet am 20. Februar (Donnerstag) ab 17 Uhr im Pfarrheim statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Einlass ist ab 16 Uhr.

Wer den ersten Auftritt verpasst oder sich das Stück noch einmal ansehen möchte, ist beim Seniorennachmittag am 25. Februar (Dienstag) ab 14.30 Uhr willkommen. Anmeldungen für den Seniorennachmittag nimmt Irmgard Abbenhaus entgegen, entweder am 16. Februar (Sonntag) um 10.30 Uhr in der Hohenholter Bücherei oder unter 0 25 07/25 19.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245898?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker