Anmeldeverfahren: 174 Schülerinnen und Schüler an der AFG aufgenommen
Alle Schüler aus den Schulstandorten haben einen Platz bekommen

Havixbeck -

Die Entscheidungen sind gefallen, alle 174 Plätze an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) sind vergeben: 116 in Havixbeck, 58 in Billerbeck.

Freitag, 14.02.2020, 15:50 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 17:49 Uhr
Die Anne-Frank-Gesamtschule hat das Anmeldeverfahren für die neuen Fünfer an beiden Schulstandorten abgeschlossen.
Die Anne-Frank-Gesamtschule hat das Anmeldeverfahren für die neuen Fünfer an beiden Schulstandorten abgeschlossen. Foto: Klaus de Carné

Die Entscheidungen sind gefallen, alle 174 Plätze an der Anne-Frank-Gesamtschule ( AFG ) sind vergeben: 116 in Havixbeck, 58 in Billerbeck.

Abteilungsleiterin Vera Thomas und Schulleiter Dr. Torsten Habbel haben das komplexe Anmeldeverfahren durchgeführt und die Eltern, deren Kinder nicht aufgenommen werden konnten, benachrichtigt. Diese müssen nun für ihre Kinder eine andere weiterführende Schule suchen.

„Wir freuen uns, dass die Kinder beider Schulstandorte in Havixbeck und Billerbeck Losglück hatten“, berichten Thomas und Habbel unisono. Nun werden alle Eltern zunächst per Mail, dann auch per Post schriftlich darüber informiert, an welchem Schulstandort sie ab Sommer 2020 zur Schule gehen.

„Auch die Bläserklasse konnten wir einrichten. Doch leider war im diesem Jahr die diesbezügliche Nachfrage geringer als sonst üblich“, teilt Schulleiter Dr. Habbel mit und begründet dies zweifach: „Zum einen macht sich der zweite Standort in Billerbeck bemerkbar, da die Schüler offenbar den kurzen Schulweg dem Havixbecker Angebot der Bläserklasse vorziehen.

Zum anderen wirken sich die zwei Musizierklassen der Baumberge-Grundschule auf die Anmeldung aus, da diese Schüler schon auf hohem Niveau musikalische Bildung genossen haben.“ Bereits diese Woche haben sich die beiden Schulleiter Rainer Becker und Dr. Torsten Habbel gemeinsam mit dem Bläserkassenlehrer Klemens Weißer getroffen, um das Erfolgskonzept der AFG mit der Musikschule weiterzuentwickeln.

Mit dem abgeschlossen Anmeldeverfahren haben zahlreiche Eltern der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck-Billerbeck erneut ihr Vertrauen ausgesprochen – vergleichbar den drei Gesamtschulen in Münster.

Doch die Schullandschaft ist stark in Bewegung geraten. Denn die Sekundarschule in Münster-Roxel läuft aus, die Sekundarschule in Nottuln hat genauso wie die Gesamtschule in Gescher noch Plätze frei, in der Sekundarschule Legden-Rosendahl beginnt erst in der kommenden Woche die Anmeldung.

Man darf gespannt sein, welche Entwicklungen die integrierten Schulen in den nächsten Jahren durchmachen, Schulleitungen wie Schulträger sind vor große Aufgaben gestellt, heißt es in der Pressemitteilung der AFG.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7260183?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Krisenstab stimmt sich Montag ab
Coronavirus: Krisenstab stimmt sich Montag ab
Nachrichten-Ticker