Frauen sind zur „Kleinen Auszeit“ eingeladen
Ladies Night im St.-Dionysius-Kindergarten

Havixbeck -

Unter dem Motto „Nimm dir eine kleine Auszeit“ lädt der Förderverein des St.-Dionysius-Kindergartens alle Frauen ein, sich einen Abend lang einmal ganz bewusst nur um sich selbst zu kümmern.

Freitag, 21.02.2020, 11:00 Uhr
Anja Wesselmann (hinten), Leiterin des St.-Dionysius-Kindergartens, sowie Rebecca Schlautmann (vorne), Vorstandsmitglied des Fördervereins, freuen sich schon auf die „Kleine Auszeit“.
Anja Wesselmann (hinten), Leiterin des St.-Dionysius-Kindergartens, sowie Rebecca Schlautmann (vorne), Vorstandsmitglied des Fördervereins, freuen sich schon auf die „Kleine Auszeit“. Foto: Ina Geske

Die moderne Frau hat meist ziemlich viel um die Ohren und selten einmal Zeit für sich. Beruf, Familie und Haushalt müssen unter einen Hut gebracht werden – und gefühlt sind die Tage dafür immer zu kurz. Dem möchte der Förderverein des St.-Dionysius-Kindergartens Havixbeck entgegenwirken und lädt jede interessierte Frau ein, sich einen Abend lang bewusst nur um sich selbst zu kümmern.

Unter dem Motto „Nimm dir eine kleine Auszeit“ sind Frauen aller Altersklassen am 20. März (Freitag) ab 19 Uhr eingeladen, in die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte an der Dirkes-Allee zu kommen und sich einfach einmal „fallen zu lassen“.

Es besteht zum Beispiel die Möglichkeit, in den Kleidungs- und Schmuckangeboten von „Fräulein Wunder“ sowie „BabyFine“ zu stöbern, kleine Basteleien von „quergestreift“ oder „Sauschön – das kreative Landleben“ zu erwerben und sich von „weiperfriseure“ schick machen und anschließend professionell bei einem Fotoshooting ablichten zu lassen. Für Fragen zur Unterstützung im Haushalt sowie für Pflegebetreuung stehen Mitarbeiterinnen der „Haushaltshilfe Losemann“ zur Verfügung. Alternativen zur Freizeitgestaltung präsentiert an dem Abend Dagmar Anuth, die verschiedenste Yoga-Kurse und -Produkte im Angebot hat. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der „Cocktail König“ reicht Cocktails oder einfach nur ein Gläschen Sekt und „Fräulein Wunderlich backt“ bietet die eine oder andere raffinierte Süßigkeit an. Die Mitglieder des Fördervereins sorgen zusätzlich für Fingerfood.

„Wir freuen uns über jede Frau, die kommt und ihre Freundin, Tochter, Mutter, Tante oder Oma mitbringt“, blickt der Förderverein des St.-Dionysius-Kindergartens schon jetzt auf die Veranstaltung, die das erste Mal ausgerichtet wird. Der Eintrittspreis beträgt zwei Euro.

Der Erlös des Abends komme eins zu eins den Kindern des Kindergartens zugute, teilte der Förderverein mit. Für Fragen steht Rebecca Schlautmann, Vorstandsmitglied des Fördervereins, E-Mail: rschlautmann85@hotmail.com, zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7276959?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker