Havixbecker Narren kennen kein schlechtes Wetter
Piratenschiff konnte nicht untergehen

Havixbeck -

Regen und Wind konnten die Narren in Havixbeck nicht aufhalten. Planmäßig startete der Karnevalsumzug am Nachmittag. Auf seinem Piratenschiff segelte das Kinderprinzenpaar Lola und Mats fröhlich winkend mit.

Sonntag, 23.02.2020, 19:44 Uhr aktualisiert: 23.02.2020, 22:17 Uhr
Prinzessin Lola und Prinz Mats segelten mit ihrem Gefolge auf einem Piratenschiff durch Havixbeck.
Prinzessin Lola und Prinz Mats segelten mit ihrem Gefolge auf einem Piratenschiff durch Havixbeck. Foto: Marco Steinbrenner

Die Havixbecker Karnevalisten kennen kein schlechtes Wetter. Alles lief nach Plan. Um 14.11 Uhr startete der Zug im Flothfeld. Langsam, aber sicher, erreichte er unter Regenschauern die Altenberger Straße. Für Absperrungen und Sicherheit sorgten die Havixbecker Bezirksbeamten und das THW .
Dann wurde die Musik lauter und die vielen Zuschauer kamen unter den schützenden Arkaden hervor. Große Freude herrschte bei den Bewohnern und Mitarbeitern des Stiftes Tilbeck. Sie waren wieder im Zug dabei. Nicht weniger freuten sich Mitglieder aus der Kommission Havixbeck-Bellegarde. Sie hatten sich mit ihren französischen Freunden als Zauberer verkleidet und verteilten Hunderte Brausetütchen.

Karnevalsumzug 2020 in Havixbeck

1/87
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Phantasie und Kreativität bewiesen die Wagen- und Fußgruppen beim Havixbecker Umzug.

    Foto: Marco Steinbrenner


So mancher Ostfriesennerz fand am Sonntag wieder seine Bestimmung – gelbe Gummistiefel dazu und fertig war so mancher für den Regenumzug. Die große DLRG-Gruppe war zwar auch knatschgelb verkleidet, aber als Quietscheentchen passte die Verkleidung zu ihrem Hobby. Der Sparclub „Die Beekenkämper“ ist immer für einen tollen Wagen gut. Dies war im Jahr 2020 nicht anders. „Am Nordkap ist die Hölle los“, stand auf dem blau-weißen Wagen geschrieben. „Jetzt taut´s“, war die Antwort auf der Rückseite. Mit einem „Schlager-Move-Wagen“ brachten die SWH Alten Herren die Zuschauer in Stimmung. Bekannte Sänger schmetter ihre Songs vom Wagen der Fußballer, die immer sehr preisverdächtig zum Umzug beitragen.
„Dass so ein kleiner Ort, so einen großen Umzug auf die Beine stellt, das wundert mich“, meinte ein junger Familienvater aus Recklinghausen, der auf Einladung mit seiner Frau und Kindern in Havixbeck einen besonderen Karnevalstag erlebte. Die „Komis“ hatten Pippi Langstrumpf mitgebracht und waren fröhlich unterwegs.
Als der Prinzenwagen um die Ecke bog, gab es kein Halten mehr beim Publikum. „Lola und Mats“ warfen kiloweise Bonbons in die Menge. Der Regen machte den beiden nichts aus. Mit ihrem Piratenwagen konnten sie eh nicht untergehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7287698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker