Einbruch Baumberg-Sporthalle
Mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Havixbeck -

Bei der Durchsuchung der Sporthalle entdeckten die Beamten dann zwei 16-Jährige und einen 19-Jährigen aus Münster in einem Kiosk.

Dienstag, 17.03.2020, 14:40 Uhr aktualisiert: 17.03.2020, 20:14 Uhr
Am Montagabend wurde die Polizei durch eine aufmerksame Zeugin zur Baumberg-Sporthalle gerufen. Dort wurden drei mutmaßliche Täter auf frischer Tat ertappt.
Am Montagabend wurde die Polizei durch eine aufmerksame Zeugin zur Baumberg-Sporthalle gerufen. Dort wurden drei mutmaßliche Täter auf frischer Tat ertappt. Foto: Erhard Kurlemann

Die Polizei hat am späten Montagabend (16. März) drei mutmaßliche Einbrecher in der Baumberg-Sporthalle in Havixbeck auf frischer Tat ertappt. Eine Zeugin war unterwegs, als sie gegen 23.30 Uhr Geräusche an der Baumbergesporthalle hörte und zwei Personen bemerkte. Daraufhin wählte sie die Polizei-Notrufnummer 110.

Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzkräften an. Bei der Durchsuchung der Sporthalle entdeckten die Beamten dann zwei 16-Jährige und einen 19-Jährigen aus Münster in einem Kiosk. Die Tatverdächtigen hatten eine Spanplatte an der Eingangstür aufgesägt, die nach einer Beschädigung am Wochenende dort angebracht worden war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die jugendlichen Tatverdächtigen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Wegen eines fehlenden Haftgrundes darf auch der 19-Jährige das anstehende Strafverfahren in Freiheit erwarten, berichtet die Kreispolizei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7331163?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker