Füreinander-Miteinander
Einkaufshilfen durch Ehrenamtliche

Havixbeck -

In Zeiten der Corona-Pandemie möchte der Verein Füreinander-Miteinander eine Einkaufshilfe organisieren. Bürger, die Bedarf haben, können sich ebenso melden wie Ehrenamtliche, die Einkäufe erledigen möchten.

Mittwoch, 18.03.2020, 17:10 Uhr aktualisiert: 19.03.2020, 18:14 Uhr
Menschen, die während der Corona-Krise das Haus nicht verlassen können, möchte der Verein Füreinander-Miteinander durch eine Einkaufshilfe unterstützten.
Menschen, die während der Corona-Krise das Haus nicht verlassen können, möchte der Verein Füreinander-Miteinander durch eine Einkaufshilfe unterstützten. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Der Verein Netzwerke Füreinander-Miteinander möchte in den Zeiten des Corona-Virus ehrenamtliche Einkaufshilfen organisieren. Dieses Angebot richtet sich an Menschen in Havixbeck, die derzeit das Haus für Besorgungen nicht verlassen sollen, zum Beispiel Ältere oder Menschen mit Vorerkrankungen. Dafür sucht der Verein gesunde Mitbürger, die Einkäufe übernehmen möchten.

Zu diesem Zweck richtet Füreinander-Miteinander von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 12 Uhr Sprechzeiten unter 0 25 07/54 12 13 ein. Ehrenamtliche Helfer können sich mit Name, Adresse und Telefonnummer melden. Ebenso können sich Havixbecker Bürger melden, die diesen Einkaufsdienst nutzen möchten. Zu den anderen Zeiten läuft ein Anrufbeantworter, der in der Woche täglich abgehört wird. Per E-Mail ist der Verein ebenfalls erreichbar: fuereinander-miteinander@gmx.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7333318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker