VHS-Vortrag zu Hause miterleben
Phänomene rund um Schwarze Löcher

Havixbeck -

Spannendes und Neues können Interessierte über Schwarze Löcher bei einem VHS-Vortrag von Dr. Tobias Jogler erfahren – ganz bequem von zu Hause aus, denn es handelt sich um ein Online-Angebot.

Donnerstag, 02.04.2020, 06:00 Uhr
Der VHS-Vortrag „Schwarze Löcher“ von Dr. Tobias Jogler kann nach vorheriger Anmeldung bequem von zu Hause aus online verfolgt werden.
Der VHS-Vortrag „Schwarze Löcher“ von Dr. Tobias Jogler kann nach vorheriger Anmeldung bequem von zu Hause aus online verfolgt werden. Foto: ESA/Hubble, ESO, M. Kornmesser

Schwarze Löcher, fast jeder hat den Begriff schon mal gehört, doch was hat es mit ihnen auf sich? Schwarze Löcher sind faszinierende, aber den meisten komplett fremde Gebilde. Vieles was in der Alltagswelt vertraut vorkommt, verläuft in der Nähe eines Schwarzen Lochs völlig anders ab. Am Freitag (3. April) um 19 Uhr können Interessierte viel Neues über dieses spannende Thema erfahren und müssen dafür noch nicht einmal die eigenen vier Wände verlassen.

Als Referenten konnte das Team der VHS Dülmen – Haltern am See – Havixbeck Dr. Tobias Jogler gewinnen, der in Karlsruhe und Berlin Physik studierte und in München am Max-Planck-Institut über das Thema „Untersuchung von Gammastrahlen-Doppelsternsystemen“ promovierte. Nach dem Studium und der Promotion forschte Jogler in München und an der Stanford Universität in Kalifornien zur Gammastrahlenemission von Supernovaüberresten mit dem Ziel, die Quellen der Kosmischen Strahlung zu identifizieren. Seit 2016 ist Jogler als wissenschaftlicher Referent am Planetarium des LWL-Naturkundemuseums in Münster tätig.

Im Vortrag erklärt der Astrophysiker, was Schwarze Löcher sind, wie sie aufgebaut sind und was ihre unmittelbare Umgebung ausmacht. Neben den Eigenschaften von Schwarzen Löchern wird unter anderem darauf eingegangen, ob und wann Schwarze Löcher den Menschen gefährlich werden können. Auf die Größe und das Wachstum von Schwarzen Löchern wird genauso eingegangen wie auf ihr mögliches Ende. Ein Blick auf die gewaltigen Energieausbrüche aus der Umgebung von Schwarzen Löchern rundet den Vortrag ab und gibt den Zuschauern einen guten Überblick der Phänomene rund um die Schwarzen Löcher.

Der Vortrag wird online übertragen. Wer teilnehmen möchte, muss sich im Vorfeld bei der VHS anmelden. Einen Tag vor dem Vortrag bekommen die Zuhörer dann einen Link und eine Anleitung, in der genau beschrieben wird, wie die Anmeldung funktioniert. Um den Vortrag zu Hause hören zu können, benötigt man einfach ein digitales Endgerät. Das funktioniert auf dem Tablett genauso gut wie auf einem Notebook und sogar auf vielen Fernsehgeräten kann die Funktion genutzt werden. Selbst ein Smartphone würde reichen, auch wenn dann natürlich der Bildschirm recht klein ist. Am Ende des Vortrages wird Dr. Tobias Jogler noch Fragen in der Chat-Funktion beantworten.

Für Fragen und Anmeldungen steht das Team der VHS, 0 25 94/1 24 00, E-Mail: info@vhs-duelmen.de, zur Verfügung. Die Anmeldung zum Vortrag kann zusätzlich auch online erfolgen. Der Online-Vortrag wird kostenfrei zu Verfügung gestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7353149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker