Havixbecker Spirituosenhersteller erschließt neues Geschäftsfeld
Desinfektionsmittel statt Likör

Havixbeck -

Der eine hatte reinen Alkohol und der andere brauchte Ethanol. Aus der Not eine Tugend machten deshalb der Havixbecker Spirituosenhersteller Thorsten Beckschulte und Apotheker Stefan Frie. In der Corona-Krise kooperieren sie bei der Herstellung von Desinfektionsmitteln. Von Klaus de Carné
Montag, 01.06.2020, 16:40 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.06.2020, 16:40 Uhr
Apotheker Stefan Frie (l.) und Spirituosenhersteller Thorsten Beckschulte kooperieren seit einiger Zeit bei der Herstellung von dringend benötigten Desinfektionsmitteln.
Apotheker Stefan Frie (l.) und Spirituosenhersteller Thorsten Beckschulte kooperieren seit einiger Zeit bei der Herstellung von dringend benötigten Desinfektionsmitteln. Foto: Klaus de Carné
Aus der Not eine Tugend machen, so lässt sich die Kooperation der beiden Geschäftspartner bezeichnen, die durch die Corona-Krise betrieblich an ihre Grenzen gestoßen sind. Apotheker Stefan Frie (Baumberg-Apotheke) musste auf einmal so viel Desinfektionsmittel herstellen, dass er es mit seinen Mitarbeiterinnen nicht mehr schaffte, alle Nachfragen abzudecken.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7431755?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker