Volkshochschule in der Corona-Krise
„Die Kurse werden teurer“

Dülmen/Havixbeck -

Die Corona-Pandemie hat auch die Volkshochschule Dülmen - Haltern am See - Havixbeck getroffen. Und sie belastet die Einrichtung weiter. Von Claudia Marcy
Dienstag, 02.06.2020, 21:20 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.06.2020, 21:20 Uhr
Das VHS-Team um Leiterin Esther Joy Dohmen (links): Das Jahresprogrammheft wird es in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen soll in der Tageszeitung für die Angebote der VHS geworben werden.
Das VHS-Team um Leiterin Esther Joy Dohmen (links): Das Jahresprogrammheft wird es in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen soll in der Tageszeitung für die Angebote der VHS geworben werden. Foto: Stadt Dülmen
Auch wenn die coronabedingte Schließung der Volkshochschule (VHS) Dülmen – Haltern am See – Havixbeck seit einigen Wochen aufgehoben ist, stellt die Pandemie die Bildungseinrichtung weiterhin vor erhebliche Probleme.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7433232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker