Baumberge-Schule
Große Sprünge beim Känguru-Wettbewerb

Havixbeck -

Zum ersten Mal beteiligte sich die Baumberge-Schule Havixbeck am internationalen Känguru-Wettbewerb in Mathematik. Die größten Sprünge machten Lukas Tietmeyer aus dem dritten und Mats Vennemann aus dem vierten Jahrgang.

Samstag, 06.06.2020, 18:00 Uhr aktualisiert: 07.06.2020, 17:10 Uhr
Den Siegern des Känguru-Wettbewerbs an der Baumberge-Schule gratulierten Schulleiterin Regina Sommer (r.) und Konrektorin Stefanie Temme.
Den Siegern des Känguru-Wettbewerbs an der Baumberge-Schule gratulierten Schulleiterin Regina Sommer (r.) und Konrektorin Stefanie Temme. Foto: Baumberge-Schule

Erstmalig haben in diesem Jahr 62 Kinder der Baumberge-Schule am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Der Mathematikwettbewerb findet seit über 20 Jahren traditionell am dritten Donnerstag im März statt. Weltweit nahmen an diesem Tag gleichzeitig über sechs Millionen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen drei bis 13 in 80 Ländern teil, knapp eine Million Teilnehmer davon in Deutschland.

Der Wettbewerb hat vor allem zum Ziel, die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik zu wecken, berichtet Schulleiterin Regina Sommer . Die Aufgaben sind daher heiter und anregend gestaltet und können mit mathematischem Grundwissen und einer Portion Kreativität und Pfiffigkeit im Multiple-Choice-Verfahren gelöst werden. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl sowie eine Knobelbroschüre und ein Knobelspiel. Für die Kinder mit dem „weitesten Kängurusprung“ gab es zusätzlich ein Gewinner-T-Shirt.

Wegen der Schulschließungen fand der Wettbewerb nicht wie üblich in den Schulen selbst statt. Die Kinder bekamen stattdessen die Aufgaben zugeschickt, lösten diese zu Hause und gaben die Antworten online ein.

Die Schülerinnen und Schüler der Baumbergeschule bekamen ihre Urkunden und Preise in dieser Woche an ihrem Präsenztag ausgehändigt. Lukas Tietmeyer aus der Klasse 3a und Mats Vennemann aus der Klasse 4c erreichten jeweils den weitesten Kängurusprung in ihrem Jahrgang. Schulleiterin Regina Sommer und Konrektorin Stefanie Temme gratulierten allen Teilnehmern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438334?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker