Stift Tilbeck
Abwechslung im Alltag

Havixbeck -

Musik kann in Corona-Zeiten viel bewirken. Das erleben besonders die Bewohnerinnen und Bewohner im Stift Tilbeck.

Montag, 08.06.2020, 07:16 Uhr aktualisiert: 08.06.2020, 07:40 Uhr
Die Gruppe „Middle Excess“ unterhielt auf dem Brunnenplatz die Tilbecker.
Die Gruppe „Middle Excess“ unterhielt auf dem Brunnenplatz die Tilbecker. Foto: Stift Tilbeck

Innenhofkonzerte sind im Stift Tilbeck momentan aktueller denn je. Musiker kommen und spielen an Fenstern, Balkonen und Türen für Menschen, die diese Zeit der Pandemie aufgrund von Besuchseinschränkungen und einer begrenzten Mobilität besonders trifft.

Auch in der Stift Tilbeck GmbH leben Menschen, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Behinderungen in dieser Lage auf viele Dinge verzichten müssen. Neben den Ideen und der Kreativität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, diese Zeit für die in Tilbeck lebenden Menschen gut zu gestalten, sorgen Musiker für Freude und eine Abwechslung im Alltag.

Das „Salonorchester Jalousie“ spielte in der Kapelle des Stifts Tilbeck auf.

Das „Salonorchester Jalousie“ spielte in der Kapelle des Stifts Tilbeck auf. Foto: Stift Tilbeck

Aufgrund der Initiativen „Münster4help“ und der „Stiftung Bürger für Münster“ sind bereits einige Musiker auf die Stift Tilbeck GmbH aufmerksam geworden und haben sich darüber gefreut, hier für Bewohnerinnen und Bewohner spielen zu dürfen. So konnte bereits das „Salonorchester Jalousie“ aus Münster in der Tilbecker Kapelle ein Konzert spielen, welches per Videoübertragung in die Gruppen vor Ort gelang.

Ebenso spielte die Gruppe „Middle Excess“ auf dem Brunnenplatz, ein Ort in Tilbeck, an dem viele mit der Musik erreicht werden können.

Am Sonntag spielten Helmut Bunter und Christoph Winter ein zweites Mal im Stift Tilbeck.

Am Sonntag spielten Helmut Bunter und Christoph Winter ein zweites Mal im Stift Tilbeck. Foto: Stift Tilbeck

Am Sonntag vor einer Woche spielten Helmut Bunter und Christoph Winter, ein Bläserduo, für die Bewohnerinnen und Bewohner vor den Häusern. Und am gestrigen Sonntag kamen die beiden noch einmal: Es hat ihnen Spaß gemacht, für die Tilbecker zu spielen. Zudem gab es einige Liedwünsche, die die Bläser nun eigens für den zweiten Auftritt für die Bewohnerinnen und Bewohner eingeübt haben, ein richtiges Wunschkonzert also!

Ludwina Wilken, Mitarbeiterin im Seelsorgeteam der Stift Tilbeck GmbH, freut sich über die Besuche der Musiker: „Die Musik kommt hier richtig gut an, viele nutzen die Gelegenheit zum Mitsingen und Mittanzen, so soll es sein! Eine tolle Idee der beiden Initiativen ‚Münster4help‘ und ‚Stiftung Bürger für Münster‘, über die wir dankbar sind.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7440263?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker